Strapon

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Félin
Dauerposter
Beiträge: 1560
Registriert: 5. Aug 2006 23:37

Re: Strapon

Beitrag von Félin »

Ich mags :)
Nicht unbedingt als dominante Handlung, obwohl mans durchaus auch so sehen könnte - aber mir gefällt es, wenn Mann dabei viel Lust empfindet und das auch zeigt :)
Love as thou wilt

Ich glaube, am Südpol gibt es keine Hummeln, weil Pinguine die Ungerechtigkeit nicht ertragen würden. (www.twitter.com/diktator)

Madame_Charmante
Zaungast
Beiträge: 16
Registriert: 11. Nov 2008 13:51

Re: Strapon

Beitrag von Madame_Charmante »

Also ich finde das geil.. :-D als devoter part

Gewissen
Board-Fanatiker
Beiträge: 617
Registriert: 27. Jan 2008 02:10

Re: Strapon

Beitrag von Gewissen »

Ist mir passiert und ich fands witzig.
Ich weiß nicht, ob ich es mit jemder sofort wieder machen würde, aber ab und zu mit meiner Freundin auf jeden Fall.
Ein ruhig Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen.
Knochig, aber sanft!
https://www.youtube.com/watch?v=6E0jE6NgtxY

daimos
Vielschreiber
Beiträge: 288
Registriert: 27. Mär 2005 01:40

Re: Strapon

Beitrag von daimos »

Ich musste sie zwar erst überreden, aber mittlerweile haben wir's schon mehrmals gemacht und ich find's auch einfach wunderbar. Mit Unterwerfung hat das IMO grundsätzlich nichts zu tun, aber die Gedanken driften bei mir immer in diese Richtung ab. :D

elfe
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 788
Registriert: 2. Dez 2006 18:07

Re: Strapon

Beitrag von elfe »

*den Frauen mal anschließ*

Interessanterweise finde auch ich das - sonst deutlich devot und eigentlich mit wenig "Rebellionsgedanken" - auch spannend... Mag aber sein, dass das daran liegt, dass ich mich sonst auch für anales und alle Arten des Eindringens begeistern kann und mich vielleicht dann in seine Rolle reinversetzen würde??! Hmm... Das Forum ist so praktisch, man kann das hier einfach mal so schreiben und schauen, was passiert... ;-) :twisted:

darksidenico
Schreiberling
Beiträge: 55
Registriert: 30. Mär 2008 21:05

Re: Strapon

Beitrag von darksidenico »

ich finde es auch klasse. generell finde ich anal auf beiden seiten schön.
habt ihr schon mal ein vibrierenden strapon probiert da haben dann beide seiten was davon
Sei du selbst und lebe dein leben.

Sihaja
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1083
Registriert: 21. Dez 2005 02:04

Re: Strapon

Beitrag von Sihaja »

ich mags auch. ich hab mir vor einiger zeit den hier gekauft und bin extrem zufrieden. das original schimpft sich "feeldoe" und ist ein strapon ohne straps, quasi. sprich: frau hält ihr gemächt mit reiner muskelkraft am platz und kriegt deshalb aber auch jede bewegung daran 1:1 mit.
somit ist sowohl normaler sex als auch spielereien wie oral etc möglich und geil :D

zudem ist das ding so geformt das bei bestimmten stellungen der obere ansatzpunkt des "schwanzes" auf den kitzler drückt... das ergebnis dürft ihr euch selbst ausmalen :D

preis waren 70€, ich muss sagen es hat sich jeder ct davon gelohnt.

lg
haja
If it hurts it will only make you stronger.
If it requires sacrifice victory will be that much sweeter.
And nothing, really nothing compares to reaching goals that others said were out of your reach.

pokerface
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 54
Registriert: 3. Jan 2009 23:23

Re: Strapon

Beitrag von pokerface »

Grüße euch,

also ich muß sagen, das mir das Vergnügen mit einem StrapON von einer Frau genommen worden zu sein bisher verwährt geblieben ist, leider!

Derzeit tendier eich ja auch mehr Richtung Männer, letzendlich aber sicherlich auch aus sexuellen Gründen, ich hatte schon Analsex "richtigen" mit Männern aber die meisten Frauen die ich kenne würde schon alleine das ausprechend das "Sie mich ficken" sollen und das Anal erschrecken..

Ich würde es als eine Art "Traum" schon fast von mir beschreiben mal so "richtig hart" von einer Frau mit einem StrapON genommen zu werden, aber wäre das wirklich so "geil" wie von einem echten Schwanz? bzw. kann sie den gleichen "druck" und härte ausüben?
Ich hoffe vielleicht in Zukunft mit einer dominanten weiblichen Person mal diesen Traum ausleben zu dürfen und da mal richtig hart mit einem StrapON genommen zu werden... ich denke es wäre für mich einerseits leicht demütigend da ich ja absolut unterlegen wäre und sie mich nehmen könnte solange und so hart sie wöllte und es mir ein stück weit "männlichkeit" rauben würde in meinen gedanken was ich durhc meine TV. Rolle ja wiedeurm sehr gut finde!
hinzu kommen würde das ich sexuell dadurch enorm befriedigt würde einen Orgasmus ohne Sammenerguss dadruch haben könnte (wenn Sie es geschickt und lange sowie hart genug anstellt) und dies wäre doch ein wunderschönes Erlebniss.

Außerdem wöllte ich persönlich eifnach mal vergleichen können wie ein echter Schwanz (den ich kenne) im vergleich zu so einen StrapON ist bzw. ob ein StrapON genauso (langweillig) wie ein Dildo ist... das würde ich gern mal persönlich feststellen, reizvoll wäre es hierfür auch wenn man in einer "3er" Konstellation wäre, sprich ich z.b. zuerst von einem "realen" Schwanz gefickt werde und dann später (abwechselnd) von einem StrapON damit hätte ich den besten vergelich, das wäre wirklich mal ein reizvoller gedanke für mich... hach ja das liebe Kopfkino...

liebe grüße
pokerface

Gun
Schreiberling
Beiträge: 29
Registriert: 4. Dez 2008 17:03

Re: Strapon

Beitrag von Gun »

im November des vergangenes jahres haben wir (mein freund und ich) uns einen stapon In & Out geholt. war ne super entscheidung gefällt mir immer wieder, da ich aber auf rollenspiele stehe hab ich das mal umgetreht. mein freund hat den strapon bekommen den inneren bei ihm in den anus und der draußendran war dann quasi sein hundeschwanz. er lies sich super reiten *g* mit feinem nebeneffekt für mich :D
wenn du etwa nicht alleine vermagst, dann suche dir Leute die das selbe wollen wie du

verdeckter_Ermittler
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 28
Registriert: 12. Mai 2009 14:38

Re: Strapon

Beitrag von verdeckter_Ermittler »

Also ich habe zunächst gute und schöne Erfahrungen mit einem aufblasbaren und vibrierenden Plug gemacht. Der Gedanke mich per Strapon von einer Frau nehmen zu lassen hat mich dann zunehmenst gefesselt *g* das ich mir einen gekauft habe, um mein Seitenschläfenkissen wickelte und mich so selber genommen haben. War teils sehr schön aber auch ganz schön eng, und genau darin lag wohl auch das Problem. Mein Po scheint sehr sensibel für derartige Spielereien zu sein das ich so gut wie jedes Mal danach trotz ausreichend Gleitgel etc. Blut im Stuhl hatte. Unschön könnt ihr mir glauben, genau wie die darauf gefolgte Rektroskopie - die war wirklcih demütigend. Nun bin ich mir selber unschlüssig, ob ich mit meiner aktuellen Spielpartnerin einen derartigen Schritt wagen soll, da mich immer noch der Reiz des "genommen werdens" anmacht. Auf der anderen Seite kann ich als Dom dieses Spielzeug weiter vielseitig einsetzen.
Hier steht nichts.

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“