[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 580: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 636: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4351: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
SMJG • zu kleine oberweite - Seite 6
Seite 6 von 10

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 29. Jul 2008 23:07
von Trillkaetzchen
Also erstens: Ich hab A-Cup und finde das super, weil kleine Brüste toll sind und das ganze "das große Brüste bei Männern beliebter sind" ist nur Medienwahn, der NIX mit der Realität zu tun hat. Vorallem in der Schule wurd ich auch ständig gefragt, ob ich mir nichtmal Brüste wachsen lassen möchte, ob ich schonmal an ne Vergrößerung gedacht hätte und weiß der Geier, was noch alles. Seltsamerweise hatte ich aber nie Probleme Männer zu finden (tolle nebenbei), die mich und meinen Körper unglaublich sexy fanden und finden. Ich mein klar, wenn man auf Wickelblusen etc steht, hat man halt Pech, aber mit dem passenden Kleidungsstil kann man mit jeder Brustgröße unwiderstehlich aussehen. (Und irgendwas findet, wie schon gesagt wurde, wohl jeder, was er gerne tragen würde und ihm nicht steht)

Aber hecate: "Mich ärgert, dass Dessousdesigner offensichtlich auf der Seite der A-Körbchen sind" oO DAS ist mir völlig neu. Um vernünftige A-Cups zu finden muss ich nach Italien fahren, außer ein paar Push-Ups gibts da in Deutschland doch gar nix! Dafür muss ich natürlich auch nicht unbedingt BH tragen...

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 30. Jul 2008 09:32
von Hecate
Also in allen Dessousgeschäften in denen ich bisher war, gabs so ziemlich alle Modelle in A. Nicht in AA, aber in A. Bei D bzw E sahs ganz anders aus. Da hast du dann die Wahl zwischen dem körperangepassten, bequemen Modell mit orthopädischen Trägern und der großgeblümten Möchtegernreizwäsche für Scheintote. Nicht immer aber meistens. Ich liebe schöne Unterwäsche, ich kaufe gerne Unterwäsche und Dessous gehören zu meiner Sexualität. Das ist scheiße. So richtig. Es ist ein blödes Gefühl mit einem wunderschönen Teil in die Kabine zu gehen und trotzig zu hoffen, dass man eventuell doch in die größte vorhandene Körbchengröße passt, nur um enttäuscht zu werden und ohne Tütchen aus dem Geschäft zu schleichen, während die Freundin sich nicht entscheiden kann, welches der zehn passenden Modelle sie denn nun nehmen möchte.

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 30. Jul 2008 12:58
von crusaderJUH
Trillkaetzchen hat geschrieben:Seltsamerweise hatte ich aber nie Probleme Männer zu finden (tolle nebenbei), die mich und meinen Körper unglaublich sexy fanden und finden
ich auch nicht.
ich denke auch, dass das absolut nicht an der größe der oberweite, oder sonstigen äußerlichkeiten liegt, sondern eher am körpergefühl und der allerorts beschrienen ausstrahlung liegt.
Trillkaetzchen hat geschrieben: ...aber mit dem passenden Kleidungsstil kann man mit jeder Brustgröße unwiderstehlich aussehen
*sign*
absolut richtig, finde ich.

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 30. Jul 2008 16:46
von FeuerHerr
Hecate hat geschrieben:Also in allen Dessousgeschäften in denen ich bisher war, gabs so ziemlich alle Modelle in A. Nicht in AA, aber in A. Bei D bzw E sahs ganz anders aus.
Probien mal Hunkemöller (oder so ähnlich. Gibts in Wandsbek im quaree) Die haben zwar nicht immer alle Grössen im Laden, Aber die bestellen eigentlich immer von allen Modellen auch die grossen Grössen. Und wenn man nett zu den verkäuferinen ist, Rufen die einen an wenn eine neue Lieferung angekommen ist.
Da gibt es nicht nur Oma-BH´S in grossen Grössen.

LG
Chris

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 30. Jul 2008 21:08
von Trillkaetzchen
Hecate: Ich gehe aus denen auch immer angepisst raus, weil mir die ganzen schönen Modelle auch nicht passen -.- Oder meine Brüste wie Torpedos aussehen lassen, was z.B. bei Passionata so ist :shock:

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 31. Jul 2008 19:25
von Miss_Freya
H&M bietet inzwischen ausdrücklich BHs auch in D-Cup Größe an. Steht bei den Modellserien dann auch auf den anderen Größen drauf, dass es sie in D-Cup gibt.

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 1. Aug 2008 01:01
von Chainedgirl
Also mal ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass das Unterwäsche finden mittlerweile wirklich noch was mit der Größe zu tun hat.
Ich hab C und das heißt, meine Größe gibt es fast immer. Und trotzdem finde ich vielleicht einmal in uwei Jahren einen BH, der mir passt, den ich richitg schön finde, und den ich mir leisten kann/will.
Wenn man überlegt, wieviele Größen und dann noch wieviele Fromen von Brüsten es gibt, ist es kein Wunder, dass man nicht so häufig auf Bhs trifft, die alle foolgenden Kriterien erfüllen:

-nicht zu teuer
-richtige Größe
-richitge Form
-schöne Farbe
-Muster gefällt
-Stoff fühlt sich gut an
-Brust sieht darin gut geformt aus
-kratzt nirgendwo
-.....

Was das eigentliche Problem angeht würde ich nochmal zusammenfassen:

-grundsätzlich ist das Aussehn NICHT von der Körbchengröße abhängig, geschweigedenn die Wirkung auf Männer (eigene Efahrung), mal abgesehn davon, dass die Vorlieben was die Größe angeht sicher ziemich verteilt sind.

-Vergößerung ohne OP:
Pille: nicht ratsam, da nur während Einnahme Erfolg (wenn überhaupt), Hormonbelastung MUSS nicht unbedingt sein
Stilltee: kann man ausprobieren, scheint nach den Links keine größeren Probleme zu bereiten
Muskelaufbau: kleiner Erfolg, schadet nicht, kann aber auch nicht immer weiter genutzt werden, da die Muskelform nicht der der Brust entspricht.

Gründe für Vergößerung:
...

Gründe gegen Vergrößerung:
Behebt möglicherweise nicht das eigentliche Problem, wie Hecate sagte, danach findet man eine andere Problemstelle
Unnötig

Lösung für das Problem:
Die Sache mit dem Spiegel klappt wirklich ^^
Einfach immer beim Umziehen davor stellen, und Haare hochstecken/sonstwie schön machen, über den Körper streichen, die weiche haut/den tollen Po/die geschwungenen Hüften bewundern, andere Dinge tun, die man an sich schön findet, beine Raiseren, EIncremen (vll Selbstbräuner?), Nägel lackieren, etc

Du bestehst nicht nur aus Brüsten ;)

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich, seit ich mich selbst als attraktive Frau wahrnehme, mich mag, es genieß, ich zu sein und mich gerne selbst sehe und deshalb auch zeige, gegen von der Norm her weitaus hübschere Frauen ankomme. (Im Sinne von: wem schaut der Kerl in der Disko nach?)

Also: Fang an dich zu mögen ;) Und sprich mit deinem Freund, oder wenn dir das schwer fällt, nimm das nächste mal seine Hand, und leg sie auf deine Brust, lass deine Finger auf seinen liegen, und beweg seine Hand, so wie du es willst.

Lg,

Chained

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 1. Aug 2008 02:23
von Hackfleischkannibale
Also mal als "Betroffener" gesprochen: Keine Wirkung haben große Brüste natürlich nicht, und sie wirken auch an weniger gut gelaunten/selbstbewussten Frauen. Aber es ist ein Detail, und bei fast jedem Detail fällt es eigentlich nicht auf, wenn es fehlt, aber der Rest stimmt.

Übrigens, wo mir hier auffällt, dass das Selbstbewusstsein so hochgepriesen wird: Spontan selbstbewusst werden ist natürlich Unsinn, das bekommt niemand hin. Das muss aber auch gar nicht sein. Man kann, genau wie ohne große Brüste, auch ohne großes Selbstbewusstsein attraktiv sein (Und man kann auch durch großes Selbstbewusstsein unattraktiv werden). Es gibt sogar eine Art von Attraktivität (der man wahrscheinlich nur als Dom was abgewinnen kann), bei der das Selbstbewusstsein sogar eher stört, nämlich die Art von Frauen, die nach "Opfer" aussehen, denen man schnell ansieht, dass sie einem nichts entgegenzusetzen haben. Das finde ich zumindest verdammt attraktiv, und dafür ist halt geradezu wichtig, dass man nicht selbstbewusst wirkt (selbst wenn man es ist).

Es kann eigentlich nahezu alles an einem Menschen schön aussehen. Und selbst die Teile am Menschen, die nicht gut aussehen, können immer noch gut riechen oder sich gut anfühlen.

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 1. Aug 2008 18:00
von Chainedgirl
Ich meinte mit dem Selbstbewusstsein auch eine andere Form.
"Sich seiner selbst bewusst sein"
Nicht das sich einreden, wie toll man ist, sondern das bewusste erleben des eigenen Körpers, um zu lernen, sich darin wohl zu fühlen, damit es nicht mehr unangenehm ist, sich auszuziehen.

Das was du sagst, dass es auch was das Selbstbewusstsein angeht, verschiedene Geschmäcker gibt, denke ich auch. Allerdings würde ein wirklich übermäßig kleines Selbstbewusstsein mich genauso stören, wie ein übersteigertes. Ich will ja auch, dass mein Frund/meine Freundin sich wohl fühlt.

Re: zu kleine oberweite

Verfasst: 2. Aug 2008 03:08
von Hackfleischkannibale
Nun ja, ich hatte halt eine Zeit lang das Problem, dass ich "wusste", dass Selbstbewusstsein schön macht, wenn man nicht sowieso die Traumfigur hat. Nur hatte ich halt weder das eine noch das andere, was es dann echt nicht besser gemacht hat. Das muss man aber für nichts haben. Und darauf wollte ich halt hinweisen.