Anale Säuberung???

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Knappe
Schreiberling
Beiträge: 37
Registriert: 26. Aug 2007 16:10

Anale Säuberung???

Ungelesener Beitrag von Knappe »

Ich hab mal in einer Geschichte was gelesen von einer analen Säuberung. irgendwie sowas das das komplett (auch innen) sauber ist.

meine frage:

wie geht das? gibt es da so eine technik oder so ein "analsäuberungsplug" :roll: (lustiges wort) oder so??

Zinfandel
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 967
Registriert: 3. Feb 2008 13:04

Re: Anale Säuberung???

Ungelesener Beitrag von Zinfandel »

Knappe hat geschrieben:"analsäuberungsplug"
Staubsauger?! :D *SCNR*

Im Ernst: Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit nem Plug funktionieren kann, da muss ja auch was weg.

Prinzipiell kann man mit nem Einlauf eine Person anal säubern, da wird dann alles mit dem Wasser rausgespült. Ein paar Spritzer tun es da aber natürlich nicht.

Zur genauen Technik - googeln oder hier auf weitere Antworten warten, da hab ich überhaupt keine Erfahrung und will daher auch kein Viertel- bis Halbwissen kund tun.
Ich liebe mein Leben. Und die Spuren, die es auf mir hinterlässt.

Laranion
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 229
Registriert: 11. Okt 2006 14:06

 

Ungelesener Beitrag von Laranion »

Da werden sich bestimmt gleich die Mediziner der SMJG zu Wort melden... :wink:

Aber eine kleine Vorabantwort:

Einen "Plug" dafür gibt es nicht. Obwohl das Teil durchaus gewisse Ähnlichkeiten mit einem Plug hat.
Im Endeffekt wird ganz einfach der Darm ausgespült ausgespült...
Viel Spaß! :D

crusaderJUH
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1188
Registriert: 22. Mär 2005 18:13

 

Ungelesener Beitrag von crusaderJUH »

*meld* ich bin zwar "nur" aus'm rettungssienst , aber however :-D

es gibt z.b. einen plug (nicht aus dem medizinbereich, sondern sm "spielzeug"). das teil kann mit luft aufgepustet werden, hat aber einen kanal, durch den man flüssigkeiten einleiten kann...
wir haben den auch zu hause und sind sehr angetan ;)
Zuletzt geändert von crusaderJUH am 4. Apr 2008 08:13, insgesamt 1-mal geändert.
Das SMJG Sorgentelefon
Smokey, wir sind hier nicht in Vietnam, wir sind beim Bowling. Da gibt es Regeln!

Hecate
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1058
Registriert: 10. Mär 2008 19:58

 

Ungelesener Beitrag von Hecate »

Gut dass ich keinen bösartigen Humor habe, sonst würde ich ne Klobürste vorschlagen :D
Es gibt soweit ich weiß Intimduschen für den Analbereich. Allerdings sollte wie immer Gesundheit vorgehen, also lieber nicht übermäßig rumprobieren. Klistierspritzen für Einläufe gibt es in der Apo. Lecker ist das sicher nicht :x
Mein kleiner Blog: http://www.myspace.com/hecateslittleworld

My Hobby: Standing in the supermarket's produce section holding a tube of K-Y-Jelly, looking contemplative. - xkcd-Comics

Zinfandel
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 967
Registriert: 3. Feb 2008 13:04

 

Ungelesener Beitrag von Zinfandel »

Hecate hat geschrieben:sonst würde ich ne Klobürste vorschlagen
:shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Sorry, ich weiß, offtopic, aber ... *grusel*
Ich liebe mein Leben. Und die Spuren, die es auf mir hinterlässt.

Hecate
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1058
Registriert: 10. Mär 2008 19:58

 

Ungelesener Beitrag von Hecate »

also das ist selbstverständlich ein Scherz, ich hoffe, es kommt jetzt niemand auf die Idee, das mal auszuprobieren :shock: War halt das erste, was mir in dem Kontext eingefallen ist :lol:
Mein kleiner Blog: http://www.myspace.com/hecateslittleworld

My Hobby: Standing in the supermarket's produce section holding a tube of K-Y-Jelly, looking contemplative. - xkcd-Comics

Rotbeere
Schreiberling
Beiträge: 56
Registriert: 25. Mär 2008 19:49

 

Ungelesener Beitrag von Rotbeere »

Es gibt durchaus solche lustigen Plugs mit Spülungsfunktion, aber das nun auch nicht sehr oft. Einfaches Duschequipment (Analdusche mein ich) bringts auch und ist billiger. Darmspülungen können recht anstrengend für die zu spülende Person :D sein. Wenns nur der Sauberkeit beim Sex dienen soll, dann muss auch nicht fünf Mal gespült werden. Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu warm oder zu kalt ist. Lauwarm tuts immer am besten. Nicht zu oft spülen.

captain_flokati
Schreiberling
Beiträge: 31
Registriert: 6. Jun 2007 16:26

 

Ungelesener Beitrag von captain_flokati »

so nachdem ich mein Passwort wiedergefunden hab :D würd ich schlicht und ergreifend einen Einlauf vorschlagen ^^ .
Musst halt nur aufpassen das das Wasser dir richtige Temperatur hat.(Merkst du gut wenn du dir das Wasser auf die Unterseite von deinem Arm Tropfen lässt). Auf irgendwelche Zusätze würd ich verzichten, die gehören da nicht hin.(Wird aber manchal in Geschichte etc. geschrieben, desshalb sag ichs einfach mal : ) ) Und man sollte das vll auch nur machen, wenn man weiß das der Darm schon sogut wie leer ist, ansonsten isses ne ziemliche Sauerei, die glaub ich ihren Reiz verliert.

viel Spaß^^
ciao
"Wir müssen im Kleinen das Große sehen und im Großen das Lächerliche..."
-Dieter Nuhr

BoreDom
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 18
Registriert: 11. Mär 2008 09:03

Tjo

Ungelesener Beitrag von BoreDom »

Und zu oft ruiniert die Darmflora. Also jeden Tag 'ne Spülung wäre auch nicht zu empfehlen.

- BD

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“