Wie groß ist ZU groß?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

DragonHunter
Vielschreiber
Beiträge: 498
Registriert: 28. Apr 2009 17:33

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von DragonHunter »

In der Annahme, dass meine begrenzten anatomischen Kenntnisse ausreichen versuch ich mich mal an einer Erklärung:
es gibt grundsätzlich (so hab ich das mal mitbekommen)
zwei Arten von Penissen
"Blutpenisse" und "Fleischpenisse"
der Blutpenis ist grundsätzlich wohl im erschlafften Zustand recht klein und vergrößert sich ernorm bei der Erektion...
und der Fleischpenis ist schon im erschlaften Zustand recht groß und wird nicht in dem Umfang größer wie ein Blutpenis, im Falle der Erektion...
bei der angegebenen Größe von 35*7
nehme ich an, dass es sich eher um einen Fleischpenis handelt, der also nicht so enorm wächst, sollte er eregieren...
damit sollte dann auch das Blut-"Problem" gelöst sein...
ich übernehme aber keine Gewähr für mien medizinisches Halbwissen und lasse mich da gerne verbessern...;)

Vinterleyd
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 16
Registriert: 30. Sep 2009 07:41

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Vinterleyd »

Ich stimme dir zu. Ich habe das Ding zwar niemals zu sehen bekommen und habe da auch kein bedarf nach, aber man sieht es leider immer...Da reicht eine normale Jeans.
"Wer nicht in die Welt passt, der ist immer nahe daran, sich selber zu finden."

(Hesse)

tiger
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 929
Registriert: 30. Aug 2006 23:24

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von tiger »

Kaoru hat geschrieben:Sry für OT, aber ich hoffe gerade auf eine ehrliche Antwort:
Sind 35x7cm eigtl möglich?
Kurz gesagt, nein. Natürlich nicht. Alles über 20 ist wirklich ungewöhnlich und sehr, sehr selten.
nicht mehr hier

Kotty
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 200
Registriert: 25. Feb 2007 19:32

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Kotty »

Ehrlich, über 20cm ist selten? Kann ich mir jetzt was drauf einbilden!??
Die meisten Männer können nicht so perfekt unterdrücken, wie es die Frauen lieben.

BlaueMuetze
Stammgast
Beiträge: 174
Registriert: 8. Jun 2010 18:53

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von BlaueMuetze »

Mach doch :roll:
männlich, hetero, polyamor, switcher

Kotty
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 200
Registriert: 25. Feb 2007 19:32

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Kotty »

Ok, mach ich jetzt. :wink:
Aber jetzt mal ehrlich, ich wusste nicht, dass über 20 cm selten ist.
Die meisten Männer können nicht so perfekt unterdrücken, wie es die Frauen lieben.

DragonHunter
Vielschreiber
Beiträge: 498
Registriert: 28. Apr 2009 17:33

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von DragonHunter »

aber Kotty
auch bei dir sollte angekommen sein
dass in Mitteleuropa so 15cm der Durchschnitt sind...
dementsprechend können 20cm nicht mehr soooooo häufig vorkommen....;-)

Kotty
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 200
Registriert: 25. Feb 2007 19:32

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Kotty »

Tja, da hab ich wohl nicht gut genug aufgepasst. Ich hab mir nur gemerkt, dass ich darüber liege und nicht die genaue Durchschnittslänge. Aber klar, wenn die bei 15 cm liegt gibts nicht so viele mit 20 cm.
Die meisten Männer können nicht so perfekt unterdrücken, wie es die Frauen lieben.

aiko
Orga
Beiträge: 610
Registriert: 14. Mai 2008 17:17

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von aiko »

Oh super, dein dritter Beitrag indem du erwähnst dass du einen großen Schwanz hast *augen verdreh*

Back to topic:
Nein mal ehrlich ich hasse diese Schwanzvergleich Sachen. Was nützt der beste Schwanz wenn ein total unbrauchbarer Kerl dranhängt? Ich finde sowieso, dass die Geschlechtsteile überbewertet werden. Schön wenn man mit einem großen Schwanz, tollen Brüsten, einem tollen Geischt oder irgendwelchen anderen körperichen Vorzügen gesegnet ist, aber es kommt immer drauf an was man daraus macht. Leute die sich über ihre Geschlechtsteile definiern haben scheinbar sonst nichts vorzuweisen, so! Das nervt mich besonders in der Öffentlichkeit, in Filmen oder bei Rap und ist jetzt nicht persönlich gemeint gegen jemanden der sich einmal freut Vorzüge zu haben.....Einfach mal allgemein dem Ärger luftmachen. Den Kerlen wird ja vom Fernsehen vermittelt, dass sie nur gute Lover sein können wenn sie mindestens 20 cm vorzuweisen haben! Oder das Frauen mit einer Körbchengröße unter D nicht sexy sind! Genau wie diese doofen Jugendzeitschriften, die den Leuten geradezu einreden dass es normal ist sich selbst häßlich zu finden.

Nagut ich beruhige mich mal wieder.....

Fazit: Jeder kann aus dem was er hat was gutes machen und sollte sich nicht von Medien oder jemand anderem unterkriegen lassen!

lg aiko

Kotty
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 200
Registriert: 25. Feb 2007 19:32

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Kotty »

Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die sich von meinen Postings genervt fühlen.
Ich hatte im ersten Posting das " :ironie: " Smily vergessen, denn ich war über die Aussage wirklich überrascht. Hatte mir da nie so Gedanken darüber gemacht und der zweite Teil meines Postings war nicht wirklich ernst gemeint. Und nein, ich definiere mich nicht über die Länge meines äußeren Geschlechtsteils.
Die meisten Männer können nicht so perfekt unterdrücken, wie es die Frauen lieben.

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“