Wie groß ist ZU groß?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von deidre »

Nja, das haben und wollen nicht identisch sind, war ja klar.

Von meiner Seite aus: Meine eigene Muskulatur zu trainieren traegt auch dazu bei, aus weniger mehr zu machen. Je kraeftiger man seine Muskulatur anspannt, desto enger wirds, desto groesser die Reibung / der Kontakt, desto mehr hui ;).

Von vorner herein zu sagen, der Kerl ist zum Steigern da - er hat gefaelligst RIESIG zu sein - und ich lass mich komplett bedienen - beschwer mich aber, wenn's nicht toll genug ist - aehm, ja, no thanks.

Marnie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 845
Registriert: 13. Feb 2007 00:20

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Marnie »

Sweet_Gwendoline hat geschrieben:Durchmesser 6 cm länge und 2,5cm dicke reichen einer Frau zum Orgasmus, Rein theoretisch.
Aber welche Relevanz hat diese Aussage (bist Du sicher, dass es nicht 6,73 cm und 2,49 Dicke waren?) denn genau vor dem Hintergrund, dass haufenweise Frauen durch reinen GV gar nicht kommen und klitoral stimuliert werden müssen? Andere wiederum durch reinen Schmerz kommen oder weil man ihre Brüste anfasst und was weiss ich? Der Typ mit dem kleineren Schwanz hat doch dann immer noch 1000 Möglichkeiten. Und dann gibt es natürlich auch bei Frauen nicht nur "die Norm" sondern verschiedene Masse. Bringt er halt 90% der Frauen nicht zum Orgasmus, seine eng gebaute Freundin aber schon. *rätsel* Man kann es auch übertreiben mit der Zahlensucht.

DragonHunter
Vielschreiber
Beiträge: 498
Registriert: 28. Apr 2009 17:33

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von DragonHunter »

Sweet_Gwendoline hat geschrieben:Also ich habe da letzen so eine wissenschaftliche Studie zu gesehen. Durchmesser 6 cm länge und 2,5cm dicke reichen einer Frau zum Orgasmus, Rein theoretisch. Haben möchten die meisten Frauen zwischen 3 und 4,5 cm Durchmesser und 14 -19,5 cm länge. Als ideal maß gilt : 4cm Durchmesser und 18 cm länge. So wen ich nun noch die blöde Studie mit den Tabellen wiederfinden würde …. Ach ja es war eine weltweite Studie, Europa lag fast genau auf diesen werten. .. wen ich das wider finde dann verlinke ich es…
alos diene ersten beiden zahlen sind blödsinn...
denn wie bei einem Mann der Penis im erregten Zustand "wächst" so dehnt sich die Frau im erregten Zustand...
und das jede Frau ein wenig anders...
so mögen diese Zahlen irgendwo für den unerregten Zustand vielleicht sogar eine Basis haben...
aber spätestens wenn mann und Frau "geil werden" ists Essig...
dann lacht sie sich schlapp über 2,5cm und fragt warum er den kleinen Finger nimmt...

Abgesehen davon ist eh jeder Mensch anders und will was anderes...
manche wollen eben "ausgestopft" werden....weil das Gefühl so ein tolles ist...
und bei anderen ist es egal wie groß "er" ist...weil ohne klitorale Stimulierung eh nix geht...

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Kaoru »

Ich glaube bei den "theoretisch-reicht-xy"-Zahlen geht es nur um die Durchschnittsgröße der Vagina, bzw die durchschnittliche Strecke bis zum G-Punkt.
Dass die Zahlen für die Praxis so gut wie gar nicht taugen ist klar, aber Deutsche haben gerne eine Theorie, auch wenn sie nichts nutzt :wink:
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Sweet_Gwendoline
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 20. Jul 2010 13:53

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Sweet_Gwendoline »

[quote 6 cm länge und 2,5cm dicke reichen einer Frau zum Orgasmus, Rein theoretisch.[/quote]
So stimmt das ^^ sry
alles andere sind zahlen aus großangelegten Befragungen gewesen. Über 100.000 frauen wurden dazu befragt. Sind natürlich nur repräsentative zahlen, das es im Einzelfall schon ganz anders sein kann, sollte klar sein. Für jede Statistik streicht man die obern und unteren extreme. Aber die zahlen spiegeln den DURCHSCHITT wider. Also darf man davon ausgehen, dass es ca. so bei 90% der Frauen ist.
Kaoru hat geschrieben:Ich glaube bei den "theoretisch-reicht-xy"-Zahlen geht es nur um die Durchschnittsgröße der Vagina, bzw die durchschnittliche Strecke bis zum G-Punkt.
Dass die Zahlen für die Praxis so gut wie gar nicht taugen ist klar, aber Deutsche haben gerne eine Theorie, auch wenn sie nichts nutzt :wink:
richtig... aber die Studie kam aus dem USA die haben aber weltweit gefragt

DragonHunter
Vielschreiber
Beiträge: 498
Registriert: 28. Apr 2009 17:33

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von DragonHunter »

Sweet_Gwendoline hat geschrieben:richtig... aber die Studie kam aus dem USA die haben aber weltweit gefragt

und du glaubst alle haben die wahrheit gesagt?
nicht dass da nach unten geschummelt wurde, damit die männer nicht so offen unter druck gesetzt werden?....:-D
ich traue solchen studien herzlich wenig...
klar ein wenig bio-kenntnisse schaden nicht...
um sich auszumalen "wie viel" sinnvoll ist und ab wann auch mehr länge nix mehr bringt...(frau ist halt auch drinnen irgendwann "zu ende")

ich mein...klar viele sagen "boah 20cm müssens schon sein"...
aber was bringen dir denn 25cm wenn 10 davon nicht mehr in dich reinpassen?...
ist doch quasi verschenkt....;-)

aiko
Orga
Beiträge: 610
Registriert: 14. Mai 2008 17:17

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von aiko »

Ohman, das kann doch nicht wahr sein, dauernd frisst die smjg meine Beiträge!!!
DragonHunter hat geschrieben: ich mein...klar viele sagen "boah 20cm müssens schon sein"...
aber was bringen dir denn 25cm wenn 10 davon nicht mehr in dich reinpassen?...
ist doch quasi verschenkt....;-)
Ja das denke ich auch immer wenn es um diese Größenfrage geht. Ist das nicht furchtbar unbequem wenn Mann sich immer bemühen muss die letzten 5 cm draußen zu halten damit er nicht anstößt und seinem Weiblein wehtut?
Oder gibt es da wohlmöglich Abstandhalter, und wenn nicht, sollte man sie dann nicht erfinden? So eine längenverstellbare Röhre die man um den Penis legt, längenverstellbar oder in verschiendenen Größen. Natürlich mit Stoßdämpfer und in verscheinen Farben, und mit viel Schaumstoff... Mhhhhhhh.....

Nein ersthaft, ich denke es kommt auch Kompatibilität an. Wenn ich mir vorstelle, dass so ein Typ mit 25 cm Schwanz vesucht eine ohnehin nur 1,50 große zierliche Frau aufzuspießen, also ehrlich, das ist 1/6 ihrer Körpergröße, dass das nicht passen kann sollte klar sein.

Bei jedem Mann kann man sagen, er kann eine Frau finden die seinen Schwanz zu klein findet, eine die ihn zu groß findet uns bestimmt einige die damit gut klarkommen. Also keine Sorge, nur ein weiterer Checkpunkt auf der allgemeinen Kompatibilitätsliste.....

lg aiko

Vinterleyd
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 16
Registriert: 30. Sep 2009 07:41

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Vinterleyd »

Hier mal eien kleine Anekdote aus meinem Bekanntenkreis.
Ich habe einen Kollegen der eien wahre Fleischpeitsche besitzt. 35x7cm. Er hatte in seinem 32 jährigen schon 2 mal Sex, denn wenn er auspackt, dann flüchten die Frauen.
Inzwischen ist er in Behandlung, weil er üble Depressionen hat.
"Wer nicht in die Welt passt, der ist immer nahe daran, sich selber zu finden."

(Hesse)

tiger
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 929
Registriert: 30. Aug 2006 23:24

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von tiger »

Ich hab auch eine Anekdote:
Ein Kollege von mir hat 80x20cm, immer wenn er im Auto nen Steifen bekommt, geht versehentlich die Hupe los. Kein leichtes Leben.
nicht mehr hier

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Wie groß ist ZU groß?

Ungelesener Beitrag von Kaoru »

Sry für OT, aber ich hoffe gerade auf eine ehrliche Antwort:
Sind 35x7cm eigtl möglich? Ist da nicht so viel Blut für eien Erektion nötig, dass der Typ jedes mal ohnmächtig wird? Fällt er mit einer Erektion einfach nach vorne, wie Barbie, wenn ihre Brüste echt wären?
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“