Sex in DVD-Kabinen im Sexshop erlaubt?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

TopEichhörnchen
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 375
Registriert: 15. Okt 2006 09:32

 

Beitrag von TopEichhörnchen »

O_o also jetzt bin ich richtig richtig froh dass es bei und im Laden KEINE kabinen gibt...denkt doch an das arme Personal dass hinterher wieder saubermachen muss -.-
Selbst wenn es nicht verboten ist... ausdrücklich erwünscht ist es sicher auch nicht, weder von der kundschaft noch vom personal( die wie gesagt bestimmt keine freude am sauber machen haben, keinen finanziellen vorteil haben, und auch noch akustisch bei der arbeit gestört werden)

Warum geht ihr für öffentlichen bis halböffentlichen Sex nicht einfach in einen Swingerclub??
Wenn du keine Luft hast, atme Licht!

SpookySally
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 20
Registriert: 1. Mai 2006 22:40

 

Beitrag von SpookySally »

Saubermachen?

Also ich weiß ja nicht, wie das bei dir ist, aber ich habe das bis jetzt immer ohne jedwede Sauerei hinbekommen, wenn keine sein sollte :shock:

Stichwort: Stehend?
Philemaphobia hat geschrieben: Warum geht ihr für öffentlichen bis halböffentlichen Sex nicht einfach in einen Swingerclub??
Ganz einfach, weil so manch einer drauf steht, es an Orten zu tun, wo es nur halb bis gar nicht erlaubt ist ;)

TopEichhörnchen
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 375
Registriert: 15. Okt 2006 09:32

 

Beitrag von TopEichhörnchen »

Also ich habe bisher eher die Erfahrung gemacht, dass menschen eher wenig darauf achten dass sie alles sauber hinterlassen wenn es sich nicht um ihre eigenen vier Wände handelt ;)
Ich verstehe den Reiz der halböffentlichkeit schon... aber dann zieht es richtig durch und macht es in den hm Umkleidekabinen...und warum dann die Frage ob es erlaubt ist ??
Wenn du keine Luft hast, atme Licht!

SpookySally
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 20
Registriert: 1. Mai 2006 22:40

 

Beitrag von SpookySally »

Ich schätze mal, dem Thread-Starter ist es dann doch etwas zu viel des Guten, wenn es vollkommen verboten ist und man am besten noch mit runtergelassenen Hosen und einer Anzeige am Hals hochkant auf der Straße landet :D

Hrast
Schreiberling
Beiträge: 82
Registriert: 19. Mär 2007 23:26

 

Beitrag von Hrast »

sepp hat geschrieben:Habe Erfahrung mit sowas. Musste mal in einem Sexshop den Kabinenbereich als Dienstmädchen verkeidet putzen.
Es gab keine Probleme, außer dass es peinlich und demütigend war.
Mal abgesehen davon, dass ich solche Videokabinen uninteressant (und überteuert) finde, würde ich sofort umdrehen und wieder heimgehen, wenn in meiner Anwesenheit ein Mann als Dienstmädchen verkleidet putzen würde. Auch wenn man in dieser Kabine so gesehen "ungestört" ist. Nichts gegen dich oder deine Neigungen, aber auch sowas gehört meiner Meinung nicht dorthin, wo andere Menschen evtl. auch ihren Spaß haben wollen. Das finde ich dann doch etwas rücksichtslos.

Aber ich denke auch dass du da tun und lassen kannst was du willst, solange sich niemand daran stört. Und solange es nicht Prostitution oder auf Taschengeldbasis ist.

Ich stelle mir gerade vor, wie man(n) mit Vorfreude in eine solche Kabine gehen möchte und plötzlich einen nackten 60-Jährigen dort 'rumlatschen sieht. Entweder würde ich anfangen, laut zu lachen oder ich würde mich beschweren.
Fazit: Sex in der Öffentlichkeit, ja. Aber nur dann, wenn andere Personen nicht mit "reingezogen" werden.

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“