Analplug für den Alltag?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Irlefin
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 500
Registriert: 24. Jul 2005 00:07

 

Beitrag von Irlefin »

tegi hat geschrieben:Naja, das normale Auto hat ~5 Sitzplätze, da wird man mit einem Plug im Hintern doch wohl einen der 4 Plätze einnehmen können, die nicht dem Fahrersitz entsprechen ;)
Sorry, ich hab das Autofahren etwas aktiver verstanden :roll:

87grad
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 90
Registriert: 2. Jun 2006 01:16

 

Beitrag von 87grad »

Längeres Tragen ist mit den sogenannten JewelPlugs http://www.schlagzeilen.com/de/shop/331/331-010.htmohne weiteres möglich. Sehr bequem.
Liebe, die beste Fessel.
Schokolade, der schönste Knebel.

Kilroy
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1518
Registriert: 10. Apr 2003 23:58

 

Beitrag von Kilroy »

Also ich hab mir sagen lassen, dass vor allem Metall-Plugs geeignet zum längeren Tragen sind...

In diesem Sinne
Freundschaft!
Das schlimmste ist es, selbst zu denken während um dich herum nur leere Hüllen sind, die überhaupt nicht denken und keiner da ist, der so denkt wie du...

Alles wiederholt sich - Alles wiederholt sich...

Gloria
Vielschreiber
Beiträge: 261
Registriert: 9. Feb 2007 21:15

 

Beitrag von Gloria »

Hmm.. Kann nun aus eigener Erfahrung berichten, dass man auch nen jelly plug der nen condom aussenrum zum jelly schutz "trägt" nen ganzen abend getragen werden kann ohne probleme, vor allem "chillen" auf dem bett geht...

Irlefin
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 500
Registriert: 24. Jul 2005 00:07

 

Beitrag von Irlefin »

Gloria hat geschrieben:nen jelly plug der nen condom aussenrum zum jelly schutz "trägt"
Die gefährlichen Weichmacher im Jelly werden nicht von der Latexstruktur des Kondoms zurückgehalten, sondern durchdringen diese ohne Probleme - also schützt ein Kondom deinen Darm nicht vor Jelly.
(wenn ich dich falsch verstanden hab und du das Jelly mit dem Kondom vor deinem Hintern schützen willst, ist das natürlich was anderes ;-) )

Gloria
Vielschreiber
Beiträge: 261
Registriert: 9. Feb 2007 21:15

 

Beitrag von Gloria »

hmm Irlefin, laut ner heißen diskussion und recherche und den richtigen quellen im chat kam heraus dass kondome doch schützen vor jelly un dass das unbedenklich sein soll..

also geht das doch =)

Irlefin
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 500
Registriert: 24. Jul 2005 00:07

 

Beitrag von Irlefin »

Die Quellen würden mich mal interssieren, da ich immer wieder lese und höre, dass die Latexstruktur eben einige Weichmacher nicht aufhält.

Mal sehn ob ich nen Chemiker finde, der mir dazu was sagen kann Aber wenn du vertrauenswürdige Quellen hast, wär das auch schonmal was.

ksun
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 151
Registriert: 19. Jun 2003 11:31

 

Beitrag von ksun »

Insbesondere bei längerem tragen würde ich mich nicht auf das Kondom verlassen wollen. Außerdem: Kondome können falten werfen und das wird auch unangenehm (siehe Datenschlag).
Ich habe einen (zugegebenermaßen billigen) Silikonplug. Der ist aber wahrlich nicht zum längeren tragen geeignet, weil er eine sehr rauhe Oberfläche hat und auch das beste Schmiermittel mal verschwindet... Hab ich da nen mieses Exemplar? Anonsten kann ich Silikon nicht empfehlen (bevor hier jemand viel Geld für nix rauswirft).
The Second Law of Thermodynamics:
If you think things are in a mess now, just wait!
-- Jim Warner

oli_svenson
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 3
Registriert: 13. Sep 2006 19:03

 

Beitrag von oli_svenson »

hm.. ich mache das öffters. grade wenn ich mich abends dehnen lasse fange ich meist schon mittags auf arbeit an einen plug zu tragen. je nach laune wird der dann im laufe des nachmittags gegen dickere ersetzt :)

man sollte das allerdings nicht tun wenn man sich für den nachmittag noch irgendwas wichtiges vorgenommen hat :roll:

Gloria
Vielschreiber
Beiträge: 261
Registriert: 9. Feb 2007 21:15

 

Beitrag von Gloria »

Irle das war Rabe der das gesagt hat und Torq hat auch recherchiert..

Naaajaaa so lange gepluggt bin ich net, sollte owhl ncihts schlimmes bei mri rauskommen ^^

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“