Seite 3 von 4

 

Verfasst: 7. Jan 2008 23:08
von Kaoru
ShadowWhore hat geschrieben:Danach hab ich nämlich überhaupt keinen Bock mehr weiterzumachen >__> (...)Danach spür ich nix mehr und will au nimmer
Wenn danach eine kurze pause ist, ja, dann empfinde ich das ganz ähnlich.
Aber wenn er einfach weitermacht... :D

 

Verfasst: 8. Jan 2008 18:25
von ShadowWhore
Vielleicht hatte ich noch nie das Glück einen zu erwischen der einfach weitermach ohne Pause xDDD ^^ Ne, also weiß ned... Hab dann echt keine Lust mehr >_>

 

Verfasst: 14. Jan 2008 13:42
von Bastet
Reby hat geschrieben:
EmeraldStrawberry hat geschrieben:...aber dieses "Feuerwerksgefühl" was alle immer beschreiben war bei mir noch nie...leider.
Also... als ich angefangen hab, mich selbst zu befriedigen, habe ich lange gebraucht, um zu raffen, dass das, was da passierte, tatsächlich schon ein Orgasmus war. Ich dachte immer, da müsste jetzt was ganz großartiges passieren. Tat es aber nicht.
Warum nicht? ... ganz ehrlich, ich glaube, mein Kopfkino war damals noch nicht gut genug. Ich hab die tollen Geschichten, die ich mir so ausgedacht habe, gar nicht mit Sex bzw. Masturbation in Verbindung gebracht. Heute tue ich das, und *hehe* da macht's gleich viel mehr Spaß. ;-)
Und ja, sicher ist es auch ein bisschen Übung.

LG, Reby
Ein schöner Denksansatz - gefällt mir sehr. Und das ist denke ich bei einem Mann nicht viel anderst .. ein Orgasmus ist .. "halt ein Orgasmus" und in keinster Weise etwas besonderes (höchstens eine kurzweilige Befriedigung). Zu etwas besonderem wird er dann, wenn die Athmosphäre stimmt, man mit sich selbst (oder auch dem Partner) experimentiert und/oder auch genug Fantasien mitschweifen um den Höhepunkt zu einem besonderen Erlebniss zu machen. Die Möglichkeiten hierzu sind nahezu unbegrenzt.. ;) Man muss sie nur wahrnehmen.

 

Verfasst: 14. Jan 2008 19:39
von Kaoru
Außerdem wird er überschätzt. (wollt ich immer schonmal sagen :D)
Also ich finde Orgasmen super, klasse, genial, keine Frage.
Aber das ist nicht mein 'Ziel'.
Einfach kurz vor dem Orgasmus aufhören. In dem Moment irre fies, aber wenn du ein bisschen (nur ein bisschen!^^) runter gekommen bist, macht's gleich nochmal mehr Spaß :wink:

 

Verfasst: 15. Jan 2008 20:27
von Candace
kann ich nur zustimmen. klar toll, aber jetzt sein gesammtes Sexleben auf den Orgasmus zu beziehen ist doof. Sex ist nur dann wirklich schön wenn man lernt das "andere Zeug" voll auszukosten. Dann ist es auch nicht so schlimm wenns mal nicht so klappt mit dem Orgasmus

 

Verfasst: 16. Jan 2008 16:30
von deidre
Candance hat geschrieben: wenn man lernt das "andere Zeug" voll auszukosten.
Ich hab "das andere Zeug" bisher jedesmal voll ausgekostet, sofern ich keinen Absturz hatte, OHNE lernen zu müssen, wie man genießt. Ich liebe es, wenn ich Zeit mit meinem Freund verbringen kann, seine Nähe, seine Wärme und eben alles ziemlich intensiv. Ich inhalier das sozusagen. Einer der Gründe, warum ich ziemlich viel von ihm zitieren kann. ^^


Andere Ansicht: Kann man Orgasmen lernen?

Nicht, dass ich unbedingt einen haben wollt, aber mein Freund hat mir schon angedroht, dass er mich irgendwann dazu kriegt, dass ich schreiend unter ihm zusammenbrech. Folglich würd mich das ernsthaft interessieren... Nicht, weil ich unbedingt nachhelfen will, aber irgendwie... Hab ich keine Lust stundenlang gequält zu werden und zwischendrin schon völlig erschöpft einzuschlafen, einfach weil ich nicht mehr kann & Monsignore mich wecken muss um mich evtl dazu zu kriegen, mich völlig vor Endorphinen zu ergeben. xD

Klingt jetzt wahrscheinlich total bescheuert, oder?

Aber je nachdem was der Knabe anstellt, kann n Orgasmus kriegen ja nur anstrengend werden, wenn man eigtl nicht der Mensch dazu ist. >.<

Bzw... Kann es auch sein, dass manche Menschen wirklich wirklich GAR KEINE haben können, aus welchen Gründen auch immer? Wenn ich in die Kategorie reinfall, auch nicht schlimm. Nur wie erfährt man das? Ich zieh auf dem Sterbebett Bilanz oder kann man sowas früher feststellen?

 

Verfasst: 16. Jan 2008 18:22
von Kaoru
deidre hat geschrieben: Ich hab "das andere Zeug" bisher jedesmal voll ausgekostet, sofern ich keinen Absturz hatte, OHNE das lernen zu müssen. Ich genieße es, wenn ich Zeit mit meinem Freund verbringen kann, seine Nähe, seine Wärme und eben alles ziemlich intensiv. Ich inhalier das sozusagen. einer der Gründe, warum ich ziemlich viel von ihm zitieren kann. ^^
Amen. :D

Ich habe keine Ahnung, ob man das lernen kann.... wäre aber mal interessant zu wissen...
Damit habe ich mich noch nie beschäftigt, weil ich nicht wirklich Probleme damit habe.
In der Bravo steht immer, du sollst dir keinen Druck machen, einen zu haben^^

 

Verfasst: 16. Jan 2008 19:02
von GD
Die einzigen Geschichten die mit "lernen" in irgendeiner Weise etwas zu tun hätten wären dass man darauf konditioniert zu werden bei bestimmten Reizen, Worten etc auch ohne Stimulation zum Orgasmus zu kommen - Pawlowscher Hund lässt grüßen. Ist aber sehr umstritten ob es sowas überhaupt beim menschen geben kann. Stehe dem ganzen aber net ganz unintressiert gegenüber.

 

Verfasst: 16. Jan 2008 19:16
von deidre
Naja, um mit dem Pawloschen Reflex zu einem O zu kommen, müsste ich generell erst mal schaffen, einen zu kriegen und wissen, WIE ich dazu kam... ;) *lach*

Ich mein, ich bin ja froh und dankbar, dass ich kein Kerl bin, aber manchmal quält mich der Gedanke, dass es Männer in der Beziehung einfacher haben.

Zumindest hab ich noch von keinem Kerl mit Orgasmusschwierigkeiten gehört. Eher mit dem Problem "keinen hoch zu kriegen", aber wenn Mann mal bei Sache ist und den Orgasmus nicht gerade verboten kommt, dann kommt er auch..

Mutter Natur ist manchmal schon ne sadistische Drecksau. *schmoll*

kaoro hat geschrieben:"du sollst dir keinen Druck machen, einen zu haben"
Ich mach mir ja gar keinen Druck. Im Prinzip ist mir das ja völlig gleichgültig. Wie gesagt, ich komm ja so schon auf meine Kosten. Nur wär halt interessant zu erfahren, inwieweit das Ausbaufähig ist... Besser / schlechter geht ja bekanntlich immer. ^^

 

Verfasst: 16. Jan 2008 19:28
von GD
deidre hat geschrieben:Naja, um mit dem Pawloschen Reflex zu einem O zu kommen, müsste ich generell erst mal schaffen, einen zu kriegen und wissen, WIE ich dazu kam... ;) *lach*
Ich bekenne mich schuldig nicht vorher den gesamten Thread durchgelesen zu haben. 8)

Das stimmt natürlich... Kann man das lernen einen Orgasmus zu haben? Keine Ahnung. Kann ich leider nicts zu sagen.