Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Analplugs allgemein

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

steff
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 7
Registriert: 16. Aug 2005 19:39

Analplugs allgemein

Beitrag von steff » 19. Apr 2006 12:58

Auch wenn diese Thema schon das ein oder andere mal mehr oder weniger indirekt besprochen wurde, würde es mich sehr interessieren, wie ihr denn diesbezüglich ausgestatt seit.

Was habt ihr für Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Materialien (Glas, Silikone...), benutzer ihr Kondome, wie lange tragt ihr das Teil, was habt ihr für Erfahrungen überhaupt damit (außer es rutscht ;)), wie pfelgt ihr die Dinger etc. etc. etc.

Benutzeravatar
Cypher
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 628
Registriert: 31. Okt 2004 12:52

 

Beitrag von Cypher » 19. Apr 2006 16:03

Ich hab einen Buttplug aus Jelly Material, ist glaube ich 4 cm dick.
Mit dem hab ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, weil soweit wie ich es erfahren hab rutscht das Jelly sehr gut und ist leicht einführbar.
Kondome benutz ich nicht, warum weiß ich auch nicht wahrscheinlich zu geitzig :D ne scherz, es funktioniert auch so sehr gut.
das längste war glaube ich eine Std oder so aber hab nicht auf die Uhr geguckt.
Ich weiß nicht genau ob es dem Plug gut tut aber ich hab es bisher nur mit wasser und seife sauber gemacht, für Tipps bin ich immer offen :)
Nur wenn du alles verlierst, hast du die Freiheit alles zu tun.
Komik ist Tragik in Spiegelschrift
Schach ist wie das Leben, ein mal was übersehen hast du gleich verloren.
mfg euer Cypher ;)

Crys
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 65
Registriert: 28. Nov 2003 03:15

 

Beitrag von Crys » 19. Apr 2006 17:18

Ich desinfiziere meine Spielsachen regelmäßig mit einem Spray. Bis jetzt haben meine Jelly Sachen das Sacrotanspray gut überlebt. Wer etwas paranoider ist, kann auch Octenisept verwenden.
Natürlich sollte man sich vorher gründlich mit heißen Wasser und Seife säubern, trocknen und dann erst desinfizieren.

Benutzeravatar
devAndi
Schreiberling
Beiträge: 117
Registriert: 24. Jul 2004 13:40

 

Beitrag von devAndi » 20. Apr 2006 19:49

Meiner einer hat auch nen Jelly Plug 4 cm (war das größte was sie hatten und mein letztes geld, und bevor ich mit dem kleinen mist anfange trainier ich mit dem größeren)

längste tragezeit warn etwa 4 std ^^ (bin da ausgegangen.. :P )

mache meist auch kein kondom drüber (brauch nichmal gleitgel oO)

aber @ cypher,

letztens hab ich nen post gesehen von wegen in jelly dingern sind krebserregende weichmacher drin, deswegen sollte man nie ohne kondom die dinger einführen o.o
Mit dem Ende beginnt die Ewigkeit

Benutzeravatar
Cypher
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 628
Registriert: 31. Okt 2004 12:52

 

Beitrag von Cypher » 20. Apr 2006 20:01

@ devAndi also ich hab bisher nichts dementsprechendes gehört.
Aber ich werd mich mal umhören.
Aber ich glaube kaum das das schlimm ist ... die Frage stellt sich ob die das dann überhaupt so verkaufen dürften ?!!!
Nur wenn du alles verlierst, hast du die Freiheit alles zu tun.
Komik ist Tragik in Spiegelschrift
Schach ist wie das Leben, ein mal was übersehen hast du gleich verloren.
mfg euer Cypher ;)

Benutzeravatar
smc
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 38
Registriert: 26. Okt 2004 18:18

 

Beitrag von smc » 20. Apr 2006 21:31

Hi,

Den Beitrag dazu findest du hier

Habe mir aus Interesse jetzt auch mal einen bestellt; sind 3 cm für den Anfang wohl okay?


lg

smc

Benutzeravatar
Diablo
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 641
Registriert: 10. Jun 2004 18:48

 

Beitrag von Diablo » 20. Apr 2006 22:02

ich habe so einen "crystal buttplug" der ist aus plexiglas oder änlichem

ist zwar nicht ganz bequem, aber dafür hygienisch, weil halt wirklich alles absolut glatt ist,
Die Blume unter den Wildgewächsen

Benutzeravatar
nice
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1025
Registriert: 20. Feb 2004 09:14

 

Beitrag von nice » 20. Apr 2006 23:10

bei den jelly-teilen steht meist drauf, das zum reinigen lauwarmes wasser und milde seife reicht...

LycraThomas
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 23
Registriert: 27. Nov 2005 13:28

 

Beitrag von LycraThomas » 21. Apr 2006 18:05

nice hat geschrieben:bei den jelly-teilen steht meist drauf, das zum reinigen lauwarmes wasser und milde seife reicht...
Meine Plugs reinige ich ebenfalls so - also eben warmes wasser und seife.

Solange die Toys/Plugs nur von einer Person genutzt werden sehe ich da eigentlich auch kein Problem drin .... was die Sauberkeit angeht.

Was die Tragezeit angeht ist das bei mir unterschiedlich. Bisher war der "längste" Zeitraum bei mir 2 Stunden. Meistens bei der Hausarbeit.... ;-) - Wobei ich mir da gut noch Steigerung in Größe und Dauer vorstellen kann...

Crys
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 65
Registriert: 28. Nov 2003 03:15

 

Beitrag von Crys » 23. Apr 2006 23:55

Cypher hat geschrieben:Aber ich glaube kaum das das schlimm ist ... die Frage stellt sich ob die das dann überhaupt so verkaufen dürften ?!!!
Es gibt viele Substanzen, die unter dem Verdacht stehen, dass sie krebserregend sind aber bei denen es noch nicht bewiesen ist. Diese Substanzen wandern beim Verdacht nicht automatisch auf die verbotene Liste.
Desweiteren sind viele Verbote gebrauchsspezifisch. Z.B. kann eine Substanz für die Verwendung in Kinderspielzeug verboten sein aber für Dekoobjekte noch erlaubt sein.

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“