Hohe Ansprüche, fehlender Orgasmus → 'Lösungs'möglichkeiten?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Kaala
Zaungast
Beiträge: 18
Registriert: 26. Jun 2015 14:54

Hohe Ansprüche, fehlender Orgasmus → 'Lösungs'möglichkeiten?

Beitrag von Kaala »

Hallo!

Ich weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll - mal wieder - und bin mir auch nicht sicher, ob das hier rein gehört oder nicht. Wenn nein, dann bitte verschieben/ löschen :wink:


Jedenfalls...

... mein Freund und ich sind inzwischen ein halbes Jahr zusammen, haben auch mehrfach miteinander geschlafen. Vor einigen Tagen meinte er dann, er wisse, dass das jetzt ne Machofrage sei - aber ob ich in der Zeit, in der wir zusammen sind, schonmal gekommen wäre. Da er sich immer sehr ausdauernd drum bemüht, dass bei mir alles passt & für mich alles toll & schick ist, konnte ich die Frage gut beantworten und hab dann, eigentlich eher zum Spaß, die Gegenfrage gestellt.

Die Antwort, die kam, hatte ich ehrlich gesagt schon erahnt, weil das bei Männern ja durchaus offensichtlich ist. Er meinte nämlich, er sei - zumindest beim Geschlechtsverkehr - noch nie gekommen, weil er sich eben zu viel drum sorgt, ob seine Partnerin alles hat, was sie braucht und er sich dadurch dann selbst vergisst. Das gilt auch, wenn er einen Blow- / Handjob bekommt.
Dass es nicht an mir liegen kann, glaube ich ihm, das ist auch nicht mein Problem. Und ihm scheint es nichts auszumachen, dass er nur kommen kann, wenn er mit sich selbst & seiner Hand beschäftigt ist.

Gibt es hier evtl Erfahrungen, die ähnlich sind und die Tipps geben können, was ich da als Partnerin tun kann, um ihm den Druck zu nehmen? Ich hab ihm an dem Abend schon gesagt, dass er mich ruhig auch mal 'vergessen' darf, wenn er das will, und somit mal wirklich auf sich selbst achten kann. Er hat gemeint, er kann's versuchen, aber das würde nicht von heute auf morgen gehen - was ich auch nicht erwarte. Ich werd da auch nicht mit Druck rangehen - es ist eigentlich eher die Neugier, ob es Möglichkeiten gibt, diesen Anspruch, den er an sich selbst stellt, zu lösen?

Wie gesagt, ich bin hauptsächlich neugierig. Und natürlich würde ich ihm dieses Gefühl gönnen. Darum, dass es an mir liegen kann, mache ich mir eigentlich keine Gedanken, weil er seine Finger kaum von mir lassen kann, wenn wir alleine sind & ich ihm außerdem glaube c:

Ich freue mich schon auf eure Antworten!

Liebe Grüße,
Magdalena
Viele Grüße!

Patrick
Schreiberling
Beiträge: 43
Registriert: 10. Jul 2011 19:02

Re: Hohe Ansprüche, fehlender Orgasmus → 'Lösungs'möglichkei

Beitrag von Patrick »

Ich kann deinen Freund da gut nachvollziehen. Ich bin bisher noch nie von einem Blow oder Handjob gekommen und beim normalen GV auch nur dann, wenn ich selbst die Führung übernehme. Bei mir ist das aber kein Druck, den ich mir mache, sondern einfach, dass ich beim Sex die Kontrolle haben muss :D Mich hat das bisher nie gestört, bei einem Blow oder Handjob übenehme ich zwischendrin selbst die Führung und zusammen schaffe ich das dann meist auch :D
Eine Sache die mir recht auf jeden Fall geholfen hat und vielleicht auch deinem Freund helfen wird sind sogenannte "Fleshlights". Hört sich jetzt vielleicht erstmal blöd an, aber die ordentlichen davon sind ziemlich intensiv beim Mann und dagegen kommt kaum jemand an :D Sobald er davon mal gekommen ist, was definitiv passieren wird, verringert sich sicher sein Druck und es klappt auch beim normalen GV.

Cider
Zaungast
Beiträge: 9
Registriert: 1. Nov 2015 20:33

Re: Hohe Ansprüche, fehlender Orgasmus → 'Lösungs'möglichkei

Beitrag von Cider »

Dein Freund ist dominant veranlagt oder? Wenn ich deinen Text richtig gedeutet habe, kommst du ja regelmäßig zum Orgasmus. Ermutige ihn nachdem du gekommen bist einfach mal, dass er jetzt an sich denken soll, da du jetzt schon deinen Spaß hattest. Das hat bei mir und meiner Exfreundin recht gut geklappt. :)
Auch wenn ich dominat bin, will ich das Frau Spaß hat und mit dem Wissen kann ich mich besser komplett auf mich konzentrieren.

Kaala
Zaungast
Beiträge: 18
Registriert: 26. Jun 2015 14:54

Re: Hohe Ansprüche, fehlender Orgasmus → 'Lösungs'möglichkei

Beitrag von Kaala »

Hallo ihr beiden!

Entschuldigt, dass meine Antwort so lange gedauert hat - hatte in letzter Zeit ziemlich viel mit der Schule zu tun und deswegen fiel am Computer sitzen so gut wie weg..

Jedenfalls: vielen Dank für eure Antworten, Patrick & Cider!

Ich hab mir das mit den Fleshlights mal angeschaut - und ihn in einem Anflug von: "Schau mal, was ich da gefunden hab! Willst du sowas?" danach gefragt hab - schien ihm aber nicht so richtig zu gefallen.
Cider hat geschrieben:Ermutige ihn nachdem du gekommen bist einfach mal, dass er jetzt an sich denken soll, da du jetzt schon deinen Spaß hattest.
Okay, das werd ich mal versuchen!


Liebe Grüße c:
Viele Grüße!

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“