Anales

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

lunlun
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 193
Registriert: 6. Dez 2002 18:19

 

Beitrag von lunlun »

also das ist alles hier sehr verwirrend mit den beschreibungen der stellungen hehe

was das knien betrifft so find ich es sehr cool wenn beide aufrecht knien. sie mit dem rücken zu ihm.. durch die aufrechte körperhaltung kann man erstens gut eindringen und zweitens viel grapschen lassen ;D
ich bleib brav
..::{gutes lunlun}::..

elfe
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 788
Registriert: 2. Dez 2006 18:07

 

Beitrag von elfe »

Aufrecht knien ist anstrengend, aber gerade für anal ne schöne Idee...

nice
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1025
Registriert: 20. Feb 2004 09:14

 

Beitrag von nice »

Hatte letztens seit ewig auch mal wieder AV.
War erstaunlicherweise ganz gut, lag aber vlt daran, dass wir es im stehen getan haben und mich die Anspannung meiner Waden von den anderen Schmerzen abgelenkt haben.
Jedenfalls ist es im Stehen nicht so unangenehm, wie man denkt.

eX.refleX
Stammgast
Beiträge: 156
Registriert: 1. Mär 2007 20:05

 

Beitrag von eX.refleX »

m hm mal ne frage...
Haben frauen beim Analverkehr einen vorteil? Also ich weiss gerade nicht so wie ich es formulieren soll.... Ist anal sex für die frau "angenehmer" als für den Mann? also man sieht ja manchmal auch das ne frau den mann mit nem Dildo von hinten nimmt....Ich stell mir das so komisch vor :-D
Ist es für denn Mann nich anstrengender als für die Frau? oder kommt das einfach darauf an, ob man "verkrampft" oder umgekert "sich zu wenig entspannt" dabei? Also aus meiner sicht sieht das immer so aus, als hätte der Mann dabei mehr schmerzen und unangenehme gefühle als die frau...

Cruithne

 

Beitrag von Cruithne »

Pornos sind nicht die Realität ;-)
Von daher kann ich nur sagen, probier es einfach. WIE es sich jetzt bei beiden Geschlechtern Gefühlsmäßig unterscheidet kann man zwar nicht sagen, aber ich finde das ist doch irgendwie egal so lange es Spass macht :roll:

eX.refleX
Stammgast
Beiträge: 156
Registriert: 1. Mär 2007 20:05

 

Beitrag von eX.refleX »

hat was... M hm also du meinst bei so "hogtied"-pornos oder so sind die schmerzen oder so mehr gestellt als echt? das die gar ned so stark gefesselt sind und so?

Ja supii schickt den "eX" einfach mal auf die suche nach ner frau die mal ne runde anal will und auch ne runde hergibt...Is ja ned so schwer..Danach werde ich sie interviewen und euch n bericht vorlegen^^ hehe
joa is ned so einfach ne "freundin" zu finden die meine/unsere interessen teilt, die meisten sind halt so "vanillas" :-D aber gehen wir mal zurück aufs Anal thema...auf meinen ersten teil des textes :D
°Fighting for Peace is like fucking for virginity°

guang-ling
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1565
Registriert: 7. Jun 2003 14:50

 

Beitrag von guang-ling »

eX.refleX hat geschrieben:m hm mal ne frage...
Haben frauen beim Analverkehr einen vorteil? Also ich weiss gerade nicht so wie ich es formulieren soll.... Ist anal sex für die frau "angenehmer" als für den Mann?
Nein, die Anatomie ist dort bei Männern und Frauen annähernd gleich. Eher ist es noch für den Mann "angenehmer" weil dieser dort ja die Prostata hat, die sehr empfänglich ist für Stimulation.
Bilder vom Unterleibsbereich gibt es beim Anal-Howto von datenschlag.org zu sehen: http://datenschlag.org/howto/anal/index.html

eX.refleX hat geschrieben:Ist es für denn Mann nich anstrengender als für die Frau? oder kommt das einfach darauf an, ob man "verkrampft" oder umgekert "sich zu wenig entspannt" dabei? Also aus meiner sicht sieht das immer so aus, als hätte der Mann dabei mehr schmerzen und unangenehme gefühle als die frau...
Genau das ist der springende Punkt: Sowohl Mann als auch Frau muss sich entspannen bei Anal-Spielen. Der Schließmuskel ist, wie der Name schon sagt, ein Muskel, dieser zieht sich zusammen um zu verhindern, dass Ausscheidungen zum falschen Zeitpunkt aus dem Anus herraus können. Aber genauso wie er sich entspannt wenn man aufs Klo geht, so kann er sich auch zu einem anderen Zeitpunkt entspannen. Und so lange der ringfömige Schließmuskel entspannt ist können ihn sowohl von innen als auch von außen her Dinge passieren.
Wenn Schmerzen dabei auftreten, dann ist Vorsicht geboten!
Dazu am Besten im Datenschlag Anal-Howto die Abschnitte Risiken und Probleme und unangenehme Erfahrungen durchlesen!
Zuletzt geändert von guang-ling am 22. Apr 2007 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

eX.refleX
Stammgast
Beiträge: 156
Registriert: 1. Mär 2007 20:05

 

Beitrag von eX.refleX »

joa über die gefahren, hab ich mich schonmal informiert^^...aber ist sicher gut wenn ich es nochmal lesen werde und vor allem, befor ich dies mit meiner (wenn ich mal eine habe) freundin mache, soll die das auch lesen! Immerhin will man ja nix kaputt machen!!
hehe
k thx mfg eX
°Fighting for Peace is like fucking for virginity°

elfe
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 788
Registriert: 2. Dez 2006 18:07

 

Beitrag von elfe »

eX.refleX hat geschrieben: Also aus meiner sicht sieht das immer so aus, als hätte der Mann dabei mehr schmerzen und unangenehme gefühle als die frau...
Ich vermute mal, dass das eher mit der message der filme zusammenhängt... Sie soll sich geben und ihm ganz vertrauen, sich nehmen lassen - wenn sie da leidend guckt finden das glaube ich zumindest von den Vanillas viele nicht so geil...

Wenn er hingegen so genommen wird, dann will man den besonderen, animalischen Aspekt vielleicht dadurch unterstreichen, dass er besonders leidend guckt...

Im übrigen denke ich nach meiner Erfahrung auch, dass es wahnsinnig vom Partner abhängt und davon, wie sehr man sich geben und sich anvertrauen kann, wie der Analverkehr wird.

Wir haben wie schon gesagt so gut wie null geübt, kein Gleitmittel verwendet und mussten uns auch nicht groß "herantasten". Er gab mir seinen Schwanz und es war geil!



@nice:

Das klingt ja nett... :wink: :twisted: *zum Zauberer rüberschiel-> mittelfristig???*

Doerte
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 114
Registriert: 26. Apr 2006 15:06

 

Beitrag von Doerte »

aloah zusammen
ob der philip(der initiator des themas) gewußt hat was er hier in bewegung gesetzt hat?

hab noch n guten tip für alle die hygienische bedenken haben. kauft euch ne analdusche(gummiball mit ner plastikkanüle-wasser einsaugen,kanüle einführen,wasser einbringen und wenn das wasser wieder draußen ist wiederholt ihr das ganze nochmal und es kann losgehen), gibts in jedem sexshop, auf zig i-net seiten für wenig geld.
God is in the TV...

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“