Wann war dein erstes Mal?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Wann wurdest du entjungfert ?

Mann: jünger als 13
2
1%
Mann: 13-14
14
4%
Mann: 15-16
42
12%
Mann: 17-18
39
11%
Mann: 19-20
23
7%
Mann: 21-22
10
3%
Mann: älter als 22
13
4%
Frau: jünger als 13
6
2%
Frau: 13-14
18
5%
Frau: 15-16
46
13%
Frau: 17-18
31
9%
Frau: 19-20
14
4%
Frau: 21-22
5
1%
Frau: älter als 22
1
0%
bin neugierig und/ oder noch Jungfrau
86
25%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 350

me-la
Vielschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 13. Jul 2008 11:31

Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von me-la »

Ich habe grad von einer Studie gehört, in der in Norwegen Frauen mit 16,5 und Männer im Schnitt mit 17,5 Sex haben. Das sind nur Durchschnittswerte, das heißt um jeden Spätzünder auszugleichen, müssen einige auch schon (viel) früher Sex haben. Leider wurde nicht gesagt, wo der Median liegt....

Jetzt bin ich gespannt, was kommt raus, wenn man die Frage hier im Forum stellt. Es gibt schon Umfragen zur generellen Jungfrauenquote und zur allgemeinen Alter, aber mich wundert vorallem auch, dass Frauen unter dem Schnitt von Männern liegen.

Also, wann hattest du dein erstes Mal, wann wurdest du entjungerft? Getrennt nach Männern und Frauen natürlich.

Vielleicht könnt ihr ja noch in die Kommentare schreiben, ob ihr den Zeitpunkt genau richtig/ zu früh/ zu spät fandet.
Zuletzt geändert von me-la am 7. Sep 2012 20:47, insgesamt 2-mal geändert.
Nein: orales Verhütungsmittel.
(Joan Vichers)

me-la
Vielschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 13. Jul 2008 11:31

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von me-la »

Also ich war 18 und fand den Zeitpunkt genau richtig :)

edit: Oje wie peinlich, ich bin natürlich Frau nich Mann.... Ahhh und das kann man nicht ändern.
Nein: orales Verhütungsmittel.
(Joan Vichers)

Hydrargyrum
Board-Fanatiker
Beiträge: 917
Registriert: 5. Dez 2009 18:07

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von Hydrargyrum »

me-la hat geschrieben:aber mich wundert vorallem auch, dass Frauen unter dem Schnitt von Männern liegen.
Mich wundert, dass dich das wundert ^^ Generell scheinen sich Frauen ja eher ältere Partner zu suchen, was dann logischerweise dazu führt dass sie eher Sex haben als Männer. Oder hab ich da irgendwas völlig offensichtliches übersehen?

Auch 18, ONS und im nachhinein wärs mir anders lieber gewesen. Nu weiss ich das was für eine Nacht nix für mich ist aber kann man ja nich mehr ändern :jsmoke:
Gaige hat geschrieben:To HELL with the First Law!

SevenSins
Forenstute
Beiträge: 1924
Registriert: 2. Apr 2005 00:00

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von SevenSins »

17. Rückblickend hätte ichs aber auch lieber 4 Monate später mit 18 gehabt - da kannte ich dann bereits den Mann mit dem ich dann 4,5 Jahre zusammen war. Wäre sicherlich netter gewesen als diese "So, jetzt haste das auch mal erlebt" - oder wie mein Vater es nennt - "Aktion, nie wieder Jungfrau" - Nummer.
Wenn zwei Menschen sich treffen, einander gut tun wie verrückt, hinterher nicht mehr durch die Tür passen vor Grinsen - who cares about the fucking definition?

Samya
Board-Fanatiker
Beiträge: 856
Registriert: 25. Jan 2010 17:17

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von Samya »

15, und es war ein Fehler.

Ich hätte mir das aber auch so gedacht, dass die Mädels im Schnitt mit 16 "reif für Sex" sind und sich dann 1-2 Jahre ältere Männer suchen. Ebenso suchen sich dann Jungs tendenziell eher etwas jüngere Mädchen, die noch nicht bereit für Sex sind, weswegen sie (im Idealfall) warten.
Life is what happens while you're busy making other plans.

www.sexintheair.de

Félin
Dauerposter
Beiträge: 1560
Registriert: 5. Aug 2006 23:37

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von Félin »

Ich war 18 Jahre und fand's genau richtig. War mit meinem ersten richtigen Freund, wir waren lang genug zusammen für mich und ja. Hat gepasst.
Love as thou wilt

Ich glaube, am Südpol gibt es keine Hummeln, weil Pinguine die Ungerechtigkeit nicht ertragen würden. (www.twitter.com/diktator)

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von Kaoru »

Ich war 15, wusste damals dass es richtig sein würde und bin heute immer noch der Meinung, dass ich es nicht besser hätte machen können.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von deidre »

Ü-20, denn ich denke nicht, dass sexueller Missbrauch mit 8 als "erstes Mal" zaehlt. Hab mir aufgrund der genannten Umstaende viel Zeit mit der Partnerwahl und dem Sex gelassen. Vorbelastet halt. War aber nicht verkehrt - dafuer ist es jetzt umso schoener.

Egianor
WAS IST REALLIFE?
Beiträge: 2092
Registriert: 27. Mai 2010 14:52

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von Egianor »

Ich war 17 und mit dem Mann dann auch 4 Jahre zusammen.
Für mich war es richtig - früher hätte ich auf keinen Fall gewollt. Allerdings hätte ich ruhig noch ein paar Wochen warte können, im Anbetracht der Tatsache, dass wir recht schnell nach Beziehungsbeginn miteinander geschlafen haben.
In meiner jetzigen Beziehung habe ich mir da mehr Zeit gelassen, was ich deutlich schöner fand.
Aber abgesehen von den Wochen hat alles gepasst und auch die fallen kaum ins Gewicht.
Das Murmeltier erwachte am Morgen und beschloss, ans Meer zu gehen. Alle waren dagegen, sein Vater, auch seine Mutter, die Tante und die Geschwister. "Am Meer ist die Freiheit" sagte das Murmeltier und brach auf.
Christoph Miethke Das Murmeltier, das Meer, die Freiheit & das Glück

aiko
Orga
Beiträge: 610
Registriert: 14. Mai 2008 17:17

Re: Wann war dein erstes Mal?

Beitrag von aiko »

ich war 15 und ich fand es genau richtig.
Es war ein schön und intim und ich bin immernoch mit ebenjenem Mann zusammen :-)
Das ganze ist jetzt auch 4 Jahre her...

Fast hätte ich es früher gemacht aber das hätte ich jetzt bitter bereut, also gut dass ichs damals gelassen habe. :-)

lg aiko

Antworten

Zurück zu „Pubertät und Sexualität“