Jugenschutz: Aufgrund des Jugendschutzes sind einige Foren zwischen 6 und 22 / 23 Uhr nicht sichtbar. Bitte führe eine Altersverifikation durch, um auch ausserhalb dieser Zeiten Zugriff auf die Foren zu erhalten.

Analplug für den Alltag?

Alles was sich vor, während und nach der Pubertät verändert. Fragen und Antworten zur
Aufklärung, Sexualität und Veränderungen des Körpers.

Moderatoren: Egianor, Kaoru, Kuscheltier

lila_flower
Zaungast
Beiträge: 7
Registriert: 28. Jul 2018 23:29

Re: Analplug für den Alltag?

Beitrag von lila_flower » 6. Aug 2018 15:04

Ich trage manchmal einen plug im Alltag. Meistens zuhause oder bei kurzen Erledigungen draußen. Hab da aber auch gemerkt, wie wichtig die Passform ist. Für mich darf der Plug nicht zu lang sein, muss einen dünnen Steg besitzen, nach dem Schließmuskel breiter werden (damit er sich gut länger tragen lässt) und keine runde Basis haben, weil die beim Laufen anfängt zu scheuern. Da dann lieber eine längliche wie beim Bootie. Ich mag aber Silikon nicht so gern, weil das mit der Zeit Geruch und Farbe annimmt, deswegen hab ich jetzt mal einen Glasplug ausprobiert. Damit bin ich echt zufrieden. :-D Ich find Glas ein echt schönes Material, wirkt wertig, auch farblich ist ne Menge möglich und es gleitet gut. Hab das noch nie ausprobiert, aber man kann es auch erwärmen oder kühlen. :wink:
Wenn es anfängt, doll zu drücken und nicht mehr angenehm ist, dann nehme ich den Plug einfach raus.

Benutzeravatar
Schräubchen
Schreiberling
Beiträge: 103
Registriert: 12. Mai 2016 19:50

Re: Analplug für den Alltag?

Beitrag von Schräubchen » 7. Aug 2018 12:47

divegirl hat geschrieben:
6. Aug 2018 09:32
Im alltag so beim Einkaufen, fortgehen usw. geht wunderbar. :-D

Aber ch benutze ein höschen mit Integrierten Plug (mit Kondom).

Mit normalen Plug hat ich ab und zu das gefühl er würde raus rutschen.
Darf ich fragen warum du ein Kondom drüber ziehst? Ist ja vermutlich dein Höschen nehm ich mal an 🤔
Wenn ihr mich sucht, ich bin wahrscheinlich in der Garage. Oder bei all meinen Freunden in der Schraubenkiste <3

divegirl
Zaungast
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jul 2018 12:17

Re: Analplug für den Alltag?

Beitrag von divegirl » 7. Aug 2018 15:55

@Schräubchen.

Das Höschen ist meines. Da aber immer wieder mal erwähnt wird das die Silkon Plugs schadstoffe enthalten können benutze ich zur sicherheit ein Kondom.

Benutzeravatar
Schräubchen
Schreiberling
Beiträge: 103
Registriert: 12. Mai 2016 19:50

Re: Analplug für den Alltag?

Beitrag von Schräubchen » 7. Aug 2018 16:15

Hochwertiges Silikon ist unbedenklich. Nur minderwertige Mischungen aus Latex und Gummi - auch Jelly genannt - können krebserregende Weichmacher enthalten.
Aber gut wenn du auf Nummer sicher gehst :)
Wenn ihr mich sucht, ich bin wahrscheinlich in der Garage. Oder bei all meinen Freunden in der Schraubenkiste <3

anonymous1717
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 5. Mai 2017 13:35

Re: Analplug für den Alltag?

Beitrag von anonymous1717 » 12. Aug 2018 11:23

ich trage manchmal einen aus metall in der uni. länger als 2 vorlesungen/seminare bzw ca. 4 stunden trage ich ihn eigentlich nicht, aber es fühlt sich auch nicht unangenehm an, aber ich merke schon, dass er "da" ist. klingt erstmal seltsam, weil er ja aus metall ist, aber ich glaube, dass liegt daran, dass das metall die körperwärme gut leitet und er sich dann einfach warm anfühlt ^^ ich bemerke ihn so richtig eigentlich nur, wenn ich etwas aufheben muss oder mir die schuhe zubinde ^^ länger als 4 stunden hatte ich ihn noch nicht drin, aber ich kann mir schon vorstellen, dass es dann etwas unangenehm werden könnte.

Antworten