Was lest ihr gerade?

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede, Seelenoede, Kuscheltier

Antworten
Félin
Dauerposter
Beiträge: 1560
Registriert: 5. Aug 2006 23:37

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von Félin »

Bernhard Hennen - Die Elfenreihe. Erst dachte ich, es sei gar nicht so spannend, ist es nun aber doch. :)
Love as thou wilt

Ich glaube, am Südpol gibt es keine Hummeln, weil Pinguine die Ungerechtigkeit nicht ertragen würden. (www.twitter.com/diktator)

Nachtigaller
Zaungast
Beiträge: 19
Registriert: 23. Okt 2013 12:24

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von Nachtigaller »

Kaoru hat geschrieben: Wladimir Kaminer - "Es gab keinen Sex im Sozialismus"
Kurzgeschichten eines, in der UdssR sozialisierten, Schriftstellers, der mit böser Zunge und spitzer Feder den Sozialismus, den Kapitalismus, den Kalten Krieg... und eigentlich das gesamte zwanzigste Jahrhundert auseinander nimmt.
auch die anderen bücher sind echt gut :) und mit viel witz geschrieben.#

bin gerade an dem "comic" ein frühling in Tschernobyl ist echt gut gemacht!!! aber stimmt auch sehr nachdenklich wo das mit dem atomprogrammen noch hin führt

der comic ist in der art wie der film !"walls of bashir! der echt unter die haut geht! Thema (Massaker von Sabra und Schatila)

EsWarDerButler
Schreiberling
Beiträge: 86
Registriert: 30. Jan 2012 20:01

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von EsWarDerButler »

Um mal noch den einen oder anderen für die wohl beste BDSM-Geschichte die ich seit langem gelesen habe zu begeistern kann ich euch allen nur "Die Wolfsbraut" empfehlen
Zu finden auf BDSM-Geschichten ( Einer Seite die vielen hier bekannt sein dürfte ;) )
just because your truth isn't a true truth, doesn't mean there is no truth ruth =D

Ernie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 488
Registriert: 28. Mär 2006 22:36

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von Ernie »

Harry Potter, wieder und wieder :-)
Bei mir darf jeder machen, was ich will.

lillyth
Zaungast
Beiträge: 15
Registriert: 22. Dez 2013 17:10

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von lillyth »

Bei so Fragen kann ich mich nie entscheiden, welches der Bücher die ich parallel lese ich am liebsten mag :roll:
Also ein ausschnitt :-P

Judaskind-Reihe von Markus Heitz
und
Die Arena von Stephen King

greenblue
Schreiberling
Beiträge: 32
Registriert: 2. Jul 2013 22:02

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von greenblue »

@lillyth wirklich gute buchwahl :-)

ich lese momentan die feuerkämpferin-trilogie

lillyth
Zaungast
Beiträge: 15
Registriert: 22. Dez 2013 17:10

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von lillyth »

@greenblue deine buchwahl ist aber auch nicht schlecht :wink:

Zitroni

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von Zitroni »

Sehr lesenswert:

Die Schlafwandler von Christopher Clark

Für die FAZ das Buch des Jahres:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/b ... 63968.html
Ein Buch, das Unruhe stiften wird

Fünf Jahre hat Clark an den „Schlafwandlern“ (DVA, 39,99 Euro) geschrieben. Es ist, nach seinem „Preußen“-Buch von 2006, Clarks zweite große Attacke gegen ein Dogma der Geschichtswissenschaft. Der preußische Staat galt als Hort allen Übels in der deutschen Geschichte: Militarismus, Imperialismus, Größenwahn. Clarks Studie zeigte, dass er das nicht war. Was den Ersten Weltkrieg angeht, hat sich unter Historikern seit den sechziger Jahren Fritz Fischers These von der überwiegenden deutschen Kriegsschuld durchgesetzt. Bei Clark kann man nun nachlesen, dass das Kaiserreich genauso schuldig oder unschuldig am Ausbruch des Krieges war wie alle anderen europäischen Großmächte: Russland, Frankreich, Österreich-Ungarn und England.

Nimmermehr
Zaungast
Beiträge: 18
Registriert: 15. Sep 2013 23:03

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von Nimmermehr »

Immer mal so nebenher Vampire the Requiem, ein Rollenspielregelwerk. Ansonsten das Rad der Zeit.

Sapere_aude33
Zaungast
Beiträge: 24
Registriert: 5. Feb 2013 18:46

Re: Was lest ihr gerade?

Beitrag von Sapere_aude33 »

Christopher Clarks Preußen-Buch will ich mir schon ewig kaufen und dann natürlich lesen. Wenn das andere auch so gut ist, das sicher auch. Bei dem Preis hole ich es dann allerdings aus der Uni-Bibliothek. Ich werde heute auf jeden Fall ein neues Buch anfangen, kann mich aber noch nicht entscheiden, ob ich "Der alte Mann, der aus dem Fenster stieg... " oder "Die Buddenbrooks" nehme, mal sehen...
"Das ist nun mein Weg- wo ist der eure?", so antwortete ich denen, welche mich nach "dem Wege" fragten. Den Weg nämlich- den gibt es nicht! (Friedrich Nietzsche)

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“