Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Bastet
Schreiberling
Beiträge: 109
Registriert: 8. Okt 2007 19:19

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Bastet »

Es gibt Theorien, nach denen es möglich ist, mit dem Large Hadron Collider (LHC), der voraussichtlich Mitte Juni 2008 am Cern bei Genf in Betrieb geht, solche Schwarzen Löcher möglicherweise bis zu einmal pro Sekunde erzeugen zu können. Dies setzt jedoch die Existenz von zusätzlichen kompakten Raumdimensionen voraus, welche unter anderem von bestimmten Modellen der Stringtheorie vorhergesagt werden.
Quelle: Wikipedia.org

Ganz so abwegig ist der Gedanke nicht .. es werden schlichtweg andere Bedingungen vorausgesetzt, als die von denen du sprichst. Wie gesagt: Theorien gibt es viele — und vorallem in der Physik neigen sie dazu sich gegenseitig zu wiedersprechen.

In diesem Sinne: probieren wirs aus! mehr als schief gehen kann es nicht. :lol:
"Trennung läßt matte Leidenschaften verkümmern und starke wachsen, wie der Wind die Kerze verlöscht und das Feuer entzündet." - François de La Rochefoucauld

Gewissen
Board-Fanatiker
Beiträge: 617
Registriert: 27. Jan 2008 02:10

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Gewissen »

Bin ich eigentlich der Einzige, der bei diesem Topic immer "Large-HardOn-Collider" liest und kichern muss, wenn er sich vorstellt wie zwei gigantische, erekte Penii kollidieren? ^^
Ein ruhig Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen.
Knochig, aber sanft!
https://www.youtube.com/watch?v=6E0jE6NgtxY

Hackfleischkannibale
Orga
Beiträge: 825
Registriert: 10. Jun 2007 21:11

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Hackfleischkannibale »

Nein. Geh mal auf fukung.net und klick auf tags, und dann auf rule34.
Nothing in life has any business being perfect:
It's an affront to anyone with good taste.

Bastet
Schreiberling
Beiträge: 109
Registriert: 8. Okt 2007 19:19

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Bastet »

T3h_Unt3rn3hm3r hat geschrieben:Bin ich eigentlich der Einzige, der bei diesem Topic immer "Large-HardOn-Collider" liest und kichern muss, wenn er sich vorstellt wie zwei gigantische, erekte Penii kollidieren? ^^
http://largehardoncollider.com/ :lol:

slg M^
"Trennung läßt matte Leidenschaften verkümmern und starke wachsen, wie der Wind die Kerze verlöscht und das Feuer entzündet." - François de La Rochefoucauld

Seth743
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 86
Registriert: 22. Apr 2007 09:43

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Seth743 »

Also, der anscheinend für gestern geplante Start hat sich um fünf Tage verschoben (Countdown).

Zwischenzeitlich habe ich einen kleinen Comic im Netz aufgestöbert:

Leisuretime on the Large Hadron Collider :lol:


Jetzt stimmt der Link!
Zuletzt geändert von Seth743 am 2. Aug 2008 11:22, insgesamt 2-mal geändert.
"Adieu", sagte de Fuchs. "Hier mein Geheim-
nis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem
Herzen gut. Das Wesentlicheist für die Augen
unsichtbar."

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry, Kapittel XXI, Begegnung mit dem Fuchs)
http://www.myspace.com/barackex

Bastet
Schreiberling
Beiträge: 109
Registriert: 8. Okt 2007 19:19

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Bastet »

Seth743 hat geschrieben:Also, der anscheinend für gestern geplante Start hat sich um fünf Tage verschoben (Countdown).

Zwischenzeitlich habe ich einen kleinen Comic im Netz aufgestöbert:

Leisuretime on the Large Hadron Collider :lol:
Ich bin gespannt! Es währe ja schon recht amüsant, wenn die Higgs-Teilchen wiederlegt werden würden. :lol:

Seth743: Du hast die Seite wohl falsch verlinkt. Habs in meinem Beitrag korrigiert.

Liebe Grüße

M^
"Trennung läßt matte Leidenschaften verkümmern und starke wachsen, wie der Wind die Kerze verlöscht und das Feuer entzündet." - François de La Rochefoucauld

Seth743
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 86
Registriert: 22. Apr 2007 09:43

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Seth743 »

Da der erste Countdown verstrichen ist, hier nun der ultimative und offizielle Countdown.

Noch 20 Tage bis zum Weltuntergang oder was auch immer.
"Adieu", sagte de Fuchs. "Hier mein Geheim-
nis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem
Herzen gut. Das Wesentlicheist für die Augen
unsichtbar."

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry, Kapittel XXI, Begegnung mit dem Fuchs)
http://www.myspace.com/barackex

Bastet
Schreiberling
Beiträge: 109
Registriert: 8. Okt 2007 19:19

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Bastet »

Danke! Es war die letzten Wochen gar nicht so einfach überhaupt an Informationen zu kommen.
"Trennung läßt matte Leidenschaften verkümmern und starke wachsen, wie der Wind die Kerze verlöscht und das Feuer entzündet." - François de La Rochefoucauld

feuerzauber
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 40
Registriert: 13. Aug 2008 17:37

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von feuerzauber »

Ich muss ehrlich sagen, trotz aller bedenken, das ich sehr gespannt bin...
Hoffen wir, dass es nicht soweit kommt wie in dem Buch "Illuminati" ;-)

Seth743
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 86
Registriert: 22. Apr 2007 09:43

Re: Large Hadron Collider — Wie steht ihr dazu?

Beitrag von Seth743 »

@Bastet:

Es ist wohl deshalb so schwer an Informationen zu kommen, weil jede Information, die man Geben könnte nur von Physikern mit langjährigem Studium und vielen Arbeiten nur zu diesem Thema verstanden werden könnten. Das bedeutet gleichzeitig, das es nicht veröffentlicht wird, weil sich Menschen in der Regel vor dem Unbekannten und Neuen fürchten. nicht um sonst hat es einige hundert Jahre bis zur Entdeckung Amerikas gedauert (man könnte ja herunterfallen!). Somit, denke ich, wird mit dieser Strategie versucht einer Panik vorzubeugen, die wichtige Grundlagenforschung vollends verhindert.
So kann man lesen, dass Menschen es nicht verstehen, dass 2 mio. € für zwei Siliziumkugeln von je ca. 1Kg ausgegeben werden und dies vom Steuerzahler bezahlt wird (Siehe: Avogadroprojekt).
Wo wären wir jedoch ohne diese Grundlagenforschung??

Insulin in rauhen Mengen?? Nein!
Moderne Bildgebende, Diagnostische Verfahren (CT,MRT, OCT, PET, SPECT, EMIT)?? Woher??
Moderne Medikamente gegen fast jedes Zwickerlein?? Denkste!
Kernfussion (Speziell ITER bzw. dessen nachfolger DEMO)?? Nie möglich!

Daraus folgt: Grundlagenforschung ist wichtig!
Für die Gesundheit, für eine Saubere Umwelt und nicht zuletzt für die Forschung selbst. Denn wir vergessen nur allzuleicht, dass 281 Jahre nach Newton noch immer keine Allumfassende Theorie der Physik besteht, sonder wir in Zwei Welten Rechnen müssen, der Relativen und der der Quanten.

@Feuerzauber:

Ich kenne das Buch, und finde es als Zeitvertreib sehr angenehm, mehr jedoch nicht. Was stimmt: Es wurde bereits Antimaterie erzeugt (1995 im LEAR am CERN, sowie in den Jahren '96 und '97 im Fermilab der USA). Tatsache ist jedoch auch: Es wurden nur soviele Antiwasserstoffatome wie man mit den eigenen Fingern abzählen kann und das die Menschheit schon Bomben gebaut haben deren Explosionskraft auf weit über die von 2Kg Materie/Antimaterie-Mischung (1:1) reichen. Diese beträgt lediglich 43MT. Zur Erinnerung die ZAR-Bombe der Sowejetunion hatte eine Sprengkraft von 57MT!

So what?? Wenn sich die Menschen Ausrotten möchten schaffen sie es auch ohne Antimaterie und CERN/Fermilab!

Ich jedenfalls bin guter Dinge, selbst wenn das Higgs-Boson nicht entdeckt wird. Dann wissen wir wenigstens, das wir mit unseren Theorien falsch liegen und zurück ans Reißbrett müssen.
"Adieu", sagte de Fuchs. "Hier mein Geheim-
nis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem
Herzen gut. Das Wesentlicheist für die Augen
unsichtbar."

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupéry, Kapittel XXI, Begegnung mit dem Fuchs)
http://www.myspace.com/barackex

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“