verhältnis zu den eltern

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten

wie ist das verhältnis zu euren eltern?

super (geoutet)
22
16%
super (nicht geoutet)
36
26%
ganz in ordnung (geoutet)
10
7%
ganz in ordnung (nicht geoutet)
37
26%
naja, könnte besser sein (geoutet)
5
4%
naja, könnte besser sein, nicht geoutet)
13
9%
schlecht (geoutet)
3
2%
schlecht (nicht geoutet)
6
4%
welches verhältnis? wir haben keins/keins mehr (geoutet)
1
1%
welches verhältnis? wir haben keins/keins mehr (nicht geoutet)
7
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 140

crusaderJUH
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1188
Registriert: 22. Mär 2005 18:13

verhältnis zu den eltern

Beitrag von crusaderJUH »

welches verhältnis habt ihr zu euren eltern?
und warum?
glaubt ihr, dass euer verhältnis zu euren eltern, falls ihr geoutet seid, etwas damit zu tun hat, oder eher nicht?

ich würde persönlich leider mittlerweile zu "schlecht (geoutet)" bis "welches verhältnis? wir haben keins mehr (geoutet)" ankreuzen müssen.

bis ich ca. 15 war (als einzelkind aufgewachsen, da mein bruder t. 19 jahre älter ist als ich), war alles super- wir waren ein tolles team (meine eltern haben sich getrennt als ich 2 war. ich habe meinen vater zwar regelmäßig gesehen, aber nie eine sehr enge beziehung zu ihm gehabt).
ab dem zeitpunkt, an dem ich begann, erwachsener zu werden und mehr und mehr eigene wege zu gehen, wurd's dann immer schlechter.
als sie dann, als ich 18 war, durch einen dummen zufall sicher erfuhr, dass ich auf sm stehe (was sie allerdings meiner meinung nach schon vorher geahnt hat), ging's eigentlich überhaupt nicht mehr.

tja, und seitdem ich vor einem jahr ausgezogen bin, weil's erstens aufgrund der vielen, unendlichen konflitke zwischen uns einfach nicht mehr ging und ich zweitens sowieso denke, dass man in einem gewissen alter schon ausziehen sollte, haben wir leider nur noch wenig kontakt, was mich eigentlich unendlich traurig macht *gts*
naja, ich hoffe, das wird mit der zeit wieder besser, denn ich vermisse sie schon sehr :cry:
Das SMJG Sorgentelefon
Smokey, wir sind hier nicht in Vietnam, wir sind beim Bowling. Da gibt es Regeln!

Earas
Vielschreiber
Beiträge: 363
Registriert: 15. Nov 2006 19:16

 

Beitrag von Earas »

Hmm.. meine Eltern nerven zwar, was die meisten tun, und sie stoßen sich auch an vielen Eigenarten von mir, aber alles in allem weiß ich, dass es erheblich schlechter sein könnte.
Lustigerweise kommen sie mit meiner SM-Neigung, von der sie offiziell seid nem Monat oder 2 wissen (ich fress ein Besen wenn die das nicht shcon vor Jahren geahnt haben...), relativ gut zurecht. Nur dass ich nicht Monogam lebe, damit haben sie üble Schwierigkeiten. Und der Lärm den ich mache und höre (gute Musik halt ^^) ist ja auch schlimm...
Aber immerhin geben sie mir noch zu essen und leihen mir das Auto. :D Das reicht vorerst *gg*

Kaoru
Orga
Beiträge: 3611
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

 

Beitrag von Kaoru »

also mein dad weiss von gar nichts, aber zu dem habe ich auch gar keine beziehung.
angeklickt habe ich >>super(geoutet)<<
das bin ich bei meiner mum. und die kommt eigentlich damit klar.
sie tut immer noch ein bisschen auf ich-bin-die-mutter-ich-muss-nein-sagen, aber das meint sie zum glück nicht ernst.
und solange sie 'nichts davon hört, was wir machen' ist ihr das auch egal.
nur mit der poly-sache weiss sie noch nicht ganz recht....aber ich denke, mit viel gefühl und ruhe, kann sie auch das tolerieren.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Hecate
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1058
Registriert: 10. Mär 2008 19:58

 

Beitrag von Hecate »

Meine Eltern und ich leben auf ca 80 m² meistens friedlich völlig aneinander vorbei. Motto dabei: Lässt du mich in Ruhe, lass ich dich in Ruhe. Ich werde Ende des Sommers wohl hoffentlich an einen Ort ziehen, wo es Zimmerschlüssel gibt :roll:
Mein kleiner Blog: http://www.myspace.com/hecateslittleworld

My Hobby: Standing in the supermarket's produce section holding a tube of K-Y-Jelly, looking contemplative. - xkcd-Comics

Doddo
Orga
Beiträge: 1522
Registriert: 14. Apr 2007 18:58

 

Beitrag von Doddo »

Ich hab "Schlecht (geoutet)" angekreuzt, die die meine Eltern kennen, wissen warum, für die anderen:
Ich hab mich geoutet, weil ich zum Stammi wollte, und da meine Eltern so ein ganz kleines bisschen auf Kontrolle aus sind, musste ich denen sagen, wo ich hin will.
Die beiden (Ex-SMler), haben mir daraufhin den Kontakt zu jeglichem, was mit SM zu tun hat, untersagt, mir ins Gesicht geschleudert, dass sie mich anzeigen würden, wenn ich nicht deren eigene Tochter wäre, dass ich psychisch instabil bin und dass sie mich, wenn ich mit 21 nicht "gesund" bin, in die Klapse schicken.

Kurzform :D
Ad finem fidelis.

deidre
Dauerposter
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Apr 2007 09:54

 

Beitrag von deidre »

welches verhältnis? wir haben keins/keins mehr (nicht geoutet)


Nach 17 Jahren Kindesmisshandlung behaupte ich einfach mal, dass wir kein gutes Verhaeltnis haben. Wozu soll ich meinen Eltern erzaehlen, was fuer sexuelle Vorlieben ich habe? Mal davon abgesehen, dass beide mitschuldig an meinen sexuellen Traumata sind.

Sowohl ein Lebenspartner meiner Mutter als auch mein Vater haben mich sexuell belaestigt / genoetigt.. Und als ich meinen Eltern von meinem Missbrauch erzaehlte, ließen mich beide im Stich, bzw von ihr wurde ich noch an die Wand geschlagen, dafuer dass ich Luegen erzaehle, um im Mittelpunkt zu stehen.

Mahlzeit.

Haegar
Orga
Beiträge: 469
Registriert: 5. Apr 2005 13:03

 

Beitrag von Haegar »

naja, bei mir ist das Verhältnis wirklich super(geoutet). Mein Vater meinte ganz lapidar, warum ist doch nur eine weitere Spielart der menschlichen Sexualität und du bist alt genug um zu wissen, was du willst.
Meine Mutter schaut ab und an noch bissl komisch, aber das kratzt so überhaupt nicht an dem Verhältnis, was wir sonst zueinander haben.

LG
Haegar

Gewissen
Board-Fanatiker
Beiträge: 617
Registriert: 27. Jan 2008 02:10

 

Beitrag von Gewissen »

Hecate hat geschrieben:Meine Eltern und ich leben auf ca 80 m² meistens friedlich völlig aneinander vorbei. Motto dabei: Lässt du mich in Ruhe, lass ich dich in Ruhe. Ich werde Ende des Sommers wohl hoffentlich an einen Ort ziehen, .... :roll:
... an dem ich mit meiner Freundin Leben kann, dann ein bischen um die Welt reisen

Irgendwie seltsam... aber es ist (fast) exact das selbe wie bei Hec.
Ein ruhig Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen.
Knochig, aber sanft!
https://www.youtube.com/watch?v=6E0jE6NgtxY

Hecate
Unglaublicher Schreiber
Beiträge: 1058
Registriert: 10. Mär 2008 19:58

 

Beitrag von Hecate »

Naja, ich denke, meine Eltern haben ernstzunehmende Probleme, aber ich betrachte die nicht mehr als mein Ding und sie gehören nicht in mein Leben. Geoutet? Meine Eltern und ich haben das unausgesprochene Abkommen, dass ich offiziell ein asexuelles Wesen bin...
Mein kleiner Blog: http://www.myspace.com/hecateslittleworld

My Hobby: Standing in the supermarket's produce section holding a tube of K-Y-Jelly, looking contemplative. - xkcd-Comics

Hackfleischkannibale
Orga
Beiträge: 825
Registriert: 10. Jun 2007 21:11

 

Beitrag von Hackfleischkannibale »

Mein Verhältnis zu meinen Eltern ist super, ich bin nicht geoutet, aber auch nur, weil ich bis jetzt keinen Anlass dazu gesehen habe. Ich gehe schwer davon aus, dass sie es akzeptieren werden.
Nothing in life has any business being perfect:
It's an affront to anyone with good taste.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“