Schmuck bei Männern?

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Wie steht ihr zu Schmuck bei Männern?

Geht gar nicht.
8
7%
Dezent und stilvoll ist in Ordnung, alles andere wirkt zu feminin/unmännlich/albern...
37
34%
Warum nicht - jeder wie er mag und alles was ich will!
41
37%
Halsketten, Armbänder, Ohrringe, Piercings - je mehr Bling-Bling, desto stylischer!
2
2%
Wenn, dann höchstens "Szeneschmuck", Symbole oder "coole" Sachen - Killernieten, Lederbänder, Dog Tags, Piercings...
22
20%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 110

Marius
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 646
Registriert: 14. Jan 2007 00:45

 

Beitrag von Marius »

Da tendiere ich doch am ehesten zu: "geht gar nicht".

Ich selbst trage überhaupt gar nichts entsprechendes, und ich finde das würde auch überhaupt gar nicht zu meinem Typ passen.

Ein attraktiver Mann ist in meinen Augen einer, der durch seine Körperlichkeit glänzt, nicht durch das was er trägt. Nicht umsonst haben sich dunkle Anzüge weltweit als schick durchgesetzt: so kommt die männliche Statur am ehesten zur Geltung.

Hackfleischkannibale
Orga
Beiträge: 825
Registriert: 10. Jun 2007 21:11

 

Beitrag von Hackfleischkannibale »

Ich hab "warum nicht?" angeklickt, weil jeder Kleidungsstil gut aussehen kann (ja, mit Mühe und Not sogar Hopperstil, wobei mir da jetzt kein Beispiel einfallen würde) - solange man es richtig macht. Und Schmuck fällt einfach mit unter Kleidungsstil.

Und anzunehmen, dass sich Anzüge weltweit durchgesetzt haben, weil sie schön sind, ist ein wenig zu romantisch, um realistisch zu sein, oder?
Nothing in life has any business being perfect:
It's an affront to anyone with good taste.

Marius
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 646
Registriert: 14. Jan 2007 00:45

 

Beitrag von Marius »

Hackfleischkannibale hat geschrieben: Und anzunehmen, dass sich Anzüge weltweit durchgesetzt haben, weil sie schön sind, ist ein wenig zu romantisch, um realistisch zu sein, oder?
Es gibt schon einen Grund, weshalb man bei Verkaufsgesprächen nicht im Clownskostüm ankommt! ;)

Kaoru
Orga
Beiträge: 3611
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

 

Beitrag von Kaoru »

und warum trägt man dann schwarze Anzüge auf Beerdigungen? Weil sie die Statur so schön hervor bringen?^^ :wink:
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Hackfleischkannibale
Orga
Beiträge: 825
Registriert: 10. Jun 2007 21:11

 

Beitrag von Hackfleischkannibale »

Marius hat geschrieben:Es gibt schon einen Grund, weshalb man bei Verkaufsgesprächen nicht im Clownskostüm ankommt! ;)
Richtig, dann fühlt sich der Kunde nicht ernst genommen. Würdest du dich nicht irgendwie seltsam fühlen, wenn du im Verkaufsgespräch einer Frau im Abendkleid gegenüberstehen würdest?

Nein, mal ganz im Ernst: Anzug plus Schlips sind das Markenzeichen derer, die von der Globalisierung profitieren - welch Wunder, dass sie über die ganze Welt verbreitet sind.
Nothing in life has any business being perfect:
It's an affront to anyone with good taste.

Chainedgirl
Vielschreiber
Beiträge: 476
Registriert: 26. Sep 2006 22:55

 

Beitrag von Chainedgirl »

Um mal wieder zum Thema zurückzulenken: Ja, Schmuck an sich finde ich kann sehr sexy sein. Bei Männern wie auch Frauen mag ich Silber, oder auch Leder -Gold geht gar nicht. Ich finde es gibt nichts was billiger aussieht.
Vor allem an Männern.

Ansonsten alles was unterstreicht und nicht so ein Bling Bling Zeug ist.
Das schlimmste sind diese Riesenbrillis an beiden Ohren.

Piercings bin ich für, außer Nase xD Es muss natürlich immer wie hier schon erwähnt wurde zum Typ/Stil passen.

Lg, Chained

Earas
Vielschreiber
Beiträge: 363
Registriert: 15. Nov 2006 19:16

 

Beitrag von Earas »

Hm also ich bekenne mich zu einem absoluten :pro: für Schmuck an sämtlichen Wesen, außer es glitzert oder ist Rosa oder sowas. :contra: Das ist einfach nur Pfui.
Und wenn ich mich heute so angucke... 5 Fingerringe, 1-3 Nietenarmbänder, 2 Halsketten mit insgesamt 3 Anhängern, eine abgeschlossene Halsbandkette um den Hals, ein silberner Sensenmann-Ohrstecker, Festivalbändchen :D , hin und wieder ne Stiefelkette... Halt sich halt im Laufe der Zeit angesammelt und ich kann mich nicht mehr von den Dingern trennen.
...werden hier Nagellack und angespitzte längere Fingernägel auch zu Schmuck gezählt? ^^

Wizi
Board-Fanatiker
Beiträge: 774
Registriert: 13. Jun 2007 20:51

 

Beitrag von Wizi »

Wenn ja, bin ich eindeutig dagegen ><" Nagellack an Kerlen, insbesondere schwarzer, ist ziemlich pfui, klischeehaft, nervig-evil, bäh. Angespitzt ist in Ordnung, aber nee... wah.

...genauso wie Kajal an den meisten Männern einfach grausam aussieht. Ein paar könnens tragen, aber das sind die wenigsten und meistens sehen sie von selbst schon so gut aus, dass es dann auch wieder überflüssig wirkt.

crusaderJUH
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 1188
Registriert: 22. Mär 2005 18:13

 

Beitrag von crusaderJUH »

ich find' schmuck an männern super solange es nichts aus gold oder dieses asi bling-bling zeugs ist. das find' ich dann einfach nur furchtbar.
super sind aber silberringe, ketten, leder, etc. *roooar*
Das SMJG Sorgentelefon
Smokey, wir sind hier nicht in Vietnam, wir sind beim Bowling. Da gibt es Regeln!

Kaoru
Orga
Beiträge: 3611
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

 

Beitrag von Kaoru »

Wizi hat geschrieben:Nagellack an Kerlen, insbesondere schwarzer, ist ziemlich pfui, klischeehaft, nervig-evil, bäh.
Also ich find Nagellack schon gut, aber Schwarz dabei noch mit Abstand am besten!
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“