Schmuddelkiste beim Umzug

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
C-Jay
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 26. Okt 2015 22:56

Schmuddelkiste beim Umzug

Beitrag von C-Jay »

Manch einer hier hat sicher schon mal einen Umzug mitgemacht oder Freunden beim Umzug geholfen.
Wenn man dann die Kisten seiner Freunde von der alten Bude in das Auto und dann in die Neue trägt, dann stellt man sich vielleicht die Frage: "Was ist eigentlich gerade in dieser Kiste drin?" Bei seinem eigenen Umzug fragt man sich selbst auch wie man die delikaten Spielsachen bestmöglich versteckt.

Was macht ihr mit euren Spielzeugen wenn ihr umzieht oder was würdet ihr machen? Sind bei Umzügen wo ihr geholfen habt solche Spielsachen schon mal zufällig entdeckt worden?

Ich habe meins immer ein paar Tage vor dem Umzug in einer Tasche im Elternhaus im alten Kinderzimmer versteckt, weil es da sicher ist. Ich hätte keine Lust, dass bei einem Umzug so etwas dann vor den Freunden/Bekannten gesehen wird. Manchmal kennt man die Personen die einem helfen gar nicht besonders gut und man ist froh, dass der 2m-Typ gekommen ist um die Waschmaschine alleine in den zweiten Stock zu tragen.

Ich bin gespannt auf eure Geschichten und Strategien :)

greatbelow
Schreiberling
Beiträge: 65
Registriert: 26. Jul 2015 15:31

Re: Schmuddelkiste beim Umzug

Beitrag von greatbelow »

Ich habe bisher nur Umzüge mit Freunden gemacht, vor denen ich geoutet bin, von daher hatte ich das Problem nie. Allerdings habe ich von einer guten Freundin den Tipp bekommen, dass man Gerten und ähnliches in Posterrollen verstecken kann. Kleinere Spielzeuge lassen sich super in...Spielzeugkisten verstecken. Oder in einem Köcher, wenn man in der Freizeit Bogen schießt :D

Peacemaker
Vielschreiber
Beiträge: 420
Registriert: 7. Okt 2013 20:43

Re: Schmuddelkiste beim Umzug

Beitrag von Peacemaker »

Hi,

ich bin auch noch nie mit Spielzeug umgezogen, aber meine Freunde würden nicht in die Umzugskisten reingucken, ohne zu fragen. Ein- und auspacken mache ich sowieso lieber selbst.

Außerdem passt alles, was ich besitze in einen großen Schuhkarton, entsprechend kein Problem.^^
Vor meiner Mutter muss ich den Kram und meine Neigung immer verstecken, das ist deutlich komplizierter finde ich.

Lg
Peacemaker
Sie sind unmöglich! - Nein, nicht unmöglich. Nur etwas... unwahrscheinlich. (Dr. Who)

Kaoru
Orga
Beiträge: 3611
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Schmuddelkiste beim Umzug

Beitrag von Kaoru »

Ich bin jetzt insgesamt 5 mal mit Spielzeug umgezogen.
Allerdings verstehe ich das Problem jetzt auch nciht so ganz. Ich packe meine Sachen in Kisten, schreibe oben drauf, in welches Zimmer die Kiste kommt und dann kommen tolle Helferleins und tragen Unmengen Kisten, Möbel, Taschen,... Wenn da einer Zeit hat, auf der Treppe meine Kisten auszuräumen, dann läuft was falsch^^
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Erox
Schreiberling
Beiträge: 86
Registriert: 23. Sep 2011 20:46

Re: Schmuddelkiste beim Umzug

Beitrag von Erox »

Die Lösung liegt doch auf der Hand...Umzugskartons zukleben und gut is. Normalerweise schauen die Umzugshelfer nicht in die Kisten, erst recht nicht wenn sie erst Klebeband abreißen müssten.

Ich bevorzuge bei meinen Umzügen immer Kisten, welche man abschließen kann, Schloss dran und das wars.
Vor kurzem in einer Zeitung in Stockholm:
"Skandal - Schweinefleisch in Elchlasagne gefunden!!" (kein Witz)
.
.

Adri-san
Vielschreiber
Beiträge: 294
Registriert: 13. Apr 2011 21:21

Re: Schmuddelkiste beim Umzug

Beitrag von Adri-san »

Ich würde meine Kisten mit ganz privaten Zeug auch lieber zukleben das man ja nicht reinsehen kann was eventuell drin sein könnte xD.
Bei größeren Umzügen würde ich mein persönliches Zeug auch selber tragen und nicht unbedingt in fremde Hände geben.

Joker
Schreiberling
Beiträge: 58
Registriert: 2. Mär 2016 20:15

Re: Schmuddelkiste beim Umzug

Beitrag von Joker »

Ich würde die Kartions zukleben, wenn es meine eigenen sind und die Sachen noch einmal seperat verpacken. Wenn man die Möglichkeit hat, sie wo anders zu lagern (beim Partner) fände ich das auch besser. Sicher ist sicher, es reißt ja auch schon einmal ein Karton ;-)

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“