Whatsapp

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Schildkroete
Vielschreiber
Beiträge: 467
Registriert: 26. Mai 2009 19:35

Re: Whatsapp

Beitrag von Schildkroete »

Ohne Garantie, dass ich mich da jetzt nicht irre.

Aber auch hier könnte jeder, der ebenfalls im eduraom eingeloggt ist, die Daten mittels einfachster Tools (wireshark, ettercap etc..) mitlesen und die Benutzerdaten herausfinden.

Und die ganze Sache mit eduroam wird ja mit Windows 8 jetzt sowieso erst richtig lustig, weil bestimmte Chipsätze (z.B. Atheros) sich mit den Win8 Treibern teilweise gar nicht mehr in WPA2_Enterprise Netzwerke einwählen können :)
...and Homer, since you're dressed for it, I've got some
S and M for you -- scrubbing and mopping!

Kyrill
Schreiberling
Beiträge: 64
Registriert: 17. Nov 2011 14:45

Re: Whatsapp

Beitrag von Kyrill »

Schildkroete hat geschrieben:Aber auch hier könnte jeder, der ebenfalls im eduraom eingeloggt ist, die Daten mittels einfachster Tools (wireshark, ettercap etc..) mitlesen und die Benutzerdaten herausfinden.
Nein, das funktioniert sicher nicht, weil die gesamte Kommunikation mit dem eigenen Benutzer-Zertifikat verschlüsselt wird. Da müsste man schon an den Zertifikaten was falsch einstellen.
Schildkroete hat geschrieben: Und die ganze Sache mit eduroam wird ja mit Windows 8 jetzt sowieso erst richtig lustig, weil bestimmte Chipsätze (z.B. Atheros) sich mit den Win8 Treibern teilweise gar nicht mehr in WPA2_Enterprise Netzwerke einwählen können :)
Ich verwende SecureW2 und habe damit auch auf Windows 8 keine Probleme. Manche Unis unterstützen aber auch die Einwahl in eduroam ohne SecureW2.

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Whatsapp

Beitrag von Kaoru »

So und jetzt reden wir wieder über WhatsApp :wink:

Ich habs jetzt auch. Kam dann doch nicht drum herum. Allerdings werde ich mit AppGuard ein paar Sachen blocken.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Kyrill
Schreiberling
Beiträge: 64
Registriert: 17. Nov 2011 14:45

Re: Whatsapp

Beitrag von Kyrill »

Kaoru hat geschrieben:Allerdings werde ich mit AppGuard ein paar Sachen blocken.
Du bist dir aber im Klaren darüber, dass durch SRT AppGuard das automatische Update nicht mehr funktioniert und du deswegen regelmäßig manuell updaten musst, damit der Client funktionsfähig bleibt bzw. entdeckte Sicherheitslücken geschlossen werden können?

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Whatsapp

Beitrag von Kaoru »

Ich update alle meine Apps manuell :shock:
Ich bekomme eine Benachrichtigung, dass ein Update vorliegt, schau mir an, welche ERfahrungen es mit dem Update gibt und mit einem Klick update ich meien App.
Den Aufwand ist mir das wert.
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Kyrill
Schreiberling
Beiträge: 64
Registriert: 17. Nov 2011 14:45

Re: Whatsapp

Beitrag von Kyrill »

Kaoru hat geschrieben:Ich bekomme eine Benachrichtigung, dass ein Update vorliegt ...
Aber genau das ist der Punkt. Man bekommt keine Updatebenachrichtigungen mehr für Anwendungen, die mit SRT AppGuard modifiziert wurden. D.h. man muss manuell die Versionen vergleichen.
Oder verwendest du eine spezielle Anwendung, um auf Updates zu prüfen?

NightmareNico
Schreiberling
Beiträge: 48
Registriert: 13. Apr 2015 20:02

Re: Whatsapp

Beitrag von NightmareNico »

Cylone hat geschrieben:Es gibt ja gerade die Whatsapp Welle, ich selbst habe es erst seit kurzem.
Wer von euch benutzt es auch und was haltet ihr davon?

Grüße Cy
Ich bin beim stöbern gerade auf diesen uralten Thread gestoßen.
Echt witzig, wie das vor 3 Jahren noch war :lol: . Wer benutzt heute noch SMS, MMS oder ähnliches?
BDSM rules ^^

Debby
Schreiberling
Beiträge: 103
Registriert: 9. Apr 2011 21:41

Re: Whatsapp

Beitrag von Debby »

Ich benutze zum Beispiel noch SMS und telefoniere sonst nur.

Ich halte nichts von Whats App, Facebook, Twitter, und wie sie alle heißen. Ich habe keine Lust mich ausspionieren zu lassen. Darum habe ich mich bei Facebook vor längerem gelöscht, das war das einzige wo ich angemeldet war.
Auf dem Handy habe ich auch kein I-net, wofür auch? Außerdem werde ich mir niemals freiwillig ein Smartphone zulegen, weil mich der ganze übermoderne Kram nur noch nervt.

Und auch wenn alle motzen weil ich kein Whats App habe und es nicht verstehen können schließe ich mich auch weiterhin gerne aus diesem Thema aus :!:
Toleranz ist eine Tugend innewohnen sollte.

branningham
Stammgast
Beiträge: 212
Registriert: 9. Okt 2008 11:54

Re: Whatsapp

Beitrag von branningham »

Debby hat geschrieben:Ich benutze zum Beispiel noch SMS und telefoniere sonst nur.

Ich halte nichts von Whats App, Facebook, Twitter, und wie sie alle heißen. Ich habe keine Lust mich ausspionieren zu lassen.

a) SMS und telefonieren reicht völlig aus, um "ausspioniert" zu werden.
b) Du hast einen Internetzugang? Glückwunsch, Sie haben keine Geheimnisse mehr ;)

Gibt eine Studie namens "Kommerzielle digitale Überwachung im Alltag", die einfach über eine Suchmaschine nach Wahl zu finden und sehr aufschlussreich ist.
"Es ist mir gleich von woher ich komme - denn ich werde dorthin zurückkehren."
- Der Exilkönig.

Ernie
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 488
Registriert: 28. Mär 2006 22:36

Re: Whatsapp

Beitrag von Ernie »

branningham hat geschrieben: a) SMS und telefonieren reicht völlig aus, um "ausspioniert" zu werden.
b) Du hast einen Internetzugang? Glückwunsch, Sie haben keine Geheimnisse mehr ;)
a) Die Qualität ist schon eine andere. Und die Quantität auch. Ein Smartphone sammelt mehr Daten und das oft wesentlich auswertbarer. Mit Diensten wie Whatsapp geht auch ein viel mehr an Schreiben einher und auch die Anzeige, ob man on ist.

b) Das ist auch ein bisschen übertrieben :wink: Zum einem sind die Auswertungstools oft nicht so gut wie sie verkauft werden und zweitens gibt man auch nicht automatisch am Rechner ein, was einen beschäftigt.
Dann kommt noch dazu, wer was kontrollieren kann. Die Nachrichtendienste der Five Eyes sehen deutlich mehr als Facebook oder Google Analytics und gerade gegen die kann man sich mit mehreren Browsern und Schutztools wehren. Für härteren Schutz gibt es auch noch Tails und Tor.
Bei mir darf jeder machen, was ich will.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“