Liebgewonnene Macken

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
lilo
Site Admin
Beiträge: 50
Registriert: 6. Jan 2011 20:09

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von lilo »

Ich mag meine Macken, auch wenn sie andere teilweise nerven ;)

+ Ich hab ne Kette mit der ich immer wenn ich nachdenke oder mir langweilig ist herumspiele
+ Ich sitze immer mit dem Rücken zur Wand und habe freien Blick auf die Tür
+ Immer bevor ich aus dem Auto steige nimm ich die Brille ab, auch wenn ich weiß dass ich sie gleich wieder brauch zum Lesen
+ Wenn ich heimkomme iss im immer erst mal eine Käse Semmel
"To have been well brought up is a great drawback nowadays. It shuts one out from so much." - Oscar Wilde


("Gut erzogen zu sein ist heutzutage ein großer Nachteil. Es schließt einen von so vielem aus.")

TheInnocentFreak
Vielschreiber
Beiträge: 356
Registriert: 19. Okt 2010 11:37

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von TheInnocentFreak »

Mein Zimmerboden muss ordentlich und leer sein, da darf nichts liegen!
Mein Schreibtisch muss dafür umso chaotischer aussehen :D
Ja, bin auch eine von der Fraktion "im Bad muss ich immer etwas lesen, hauptsächlich shampoo"
Die Knopfleiste der Decke muss nach unten
Haare dürfen nur über dem rechten Auge hängen, nicht über dem Linken!
Wenn mir langweilig ist, spiele ich an meinem Ring
Das Kopfkissen darf nicht unter den Schultern liegen
Beim Schlafen brauche ich ein Kopfkissen am Bauch
Wenn ich mit Kuscheltier im Bett schlafe, muss es über dem Kissen am Bauch liegen
Der Teebeutel wird erst aus der Tasse genommen, wenn der Tee ausgetrunken ist
Die Zimmertür muss immer geschlossen sein
Ich würde nur im äääääääußersten Notfall die Schultoilette benutzen
....und noch mehr... ich glaube ich bin eine kleine Gelegenheitsneurotikerin xD
Achja, und was ganz extrem ist: wenn ich meinen Browser gerade nicht benutze, darf keine Website geöffnet sein - aber es muss ein leerer Tab da sein
Life is a poem without rhymes

Nebu
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 189
Registriert: 11. Jul 2010 00:02

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von Nebu »

wenn ich öl in die pfanne geb um was zu braten, und denke dass es ein hauch zu wenig ist geb ich noch so nen ganz kleinen mililiter oben drauf, der selbstverständlich keinen unterschied macht...das geht manchmal 2 minuten so ^^

und ich fluche gegenstände an, selbst wenn ich alleine bin xD

Kaoru
Orga
Beiträge: 3612
Registriert: 5. Aug 2006 04:15

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von Kaoru »

Kommt schonmal vor, dass ich mit Stahlkappe oder so gegen ein tischbein trete oder iwo gegen komme.
Selbst wenn ich es nicht gespührt habe, sage ich aua, weils ja dem tisch weh tut....
Dein Wille ist Gesetz,
deine Worte Religion.
Deine Wünsche sind Befehle
und ich eile schon.

Raneto
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 3. Mär 2009 14:43

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von Raneto »

Als ich den Thread zuerst gesehen hab, ist mit fast nichts eingefallen. Ich sammle jetzt mal, was mir so einfällt oder was vom oben genannten auch auf mich zutrifft.

Wenn etwas zusammen auf dem Teller liegt heisst das so gut wie nie, dass es gleichzeitig gegessen wird.
Mein Kopfkissen muss sehr flach, sehr dick oder nicht vorhanden sein.
Wenn ich einschlafe, muss ich erst einige Zeit auf der linken Seite liegen und nach einiger Zeit drehe ich mich nach rechts um und dann kann ich erst einschlafen.
Die Knopfleiste/der Reißverschluss der Decke darf niemals am Kopfende sein.
Bücher dürfen nicht offen liegen Bleiben - das schadet ihrem Rücken! (Sowas lernt man aus Tintenherz :D)
Lesesucht. Aber nicht, weil ich immer etwas zu lesen brauche sondern weil ich grundsätzlich alles lese, was mir (egal wie kurz) vor die augen kommt. Manchmal habe ich wörter im Kopf und weiss nicht woher, bis ich sehe dass sie irgendwo in meiner Umgebung geschrieben stehen.
Ich sehe Formen und Strukturen überall - oder versuche Tangram-Ähnlich gegenstände/formen, die ich sehe, im Kopf anders zusammenzulegen.
Zahlen werden auf diverse Eigenschaften überprüft, wenn ich grad nichts wirklich wichtigeres zu tun hab.
Obwohl ich Linkshänder bin, mache ich viele Dinge auch mit der rechten Hand. In meiner Kindheit haben mir meine Eltern mal ne Linkshänderschere gekauft - schöne Idee, konnte ich nix mit anfangen xD
Ich halte Stifte komisch - sagen andere... Und in der Tat kenne ich keinen, der ihn so hält, wie ich.
Rhytmensucht. Ich bin weder schlagzeuger noch sonstwas aber manchmal überkommt mich so bisschen der Trommelzwang. Meistens nur mit den Fingern bis es irgendwen in meiner Umgebung nervt xD
Ich spiele nicht nach Norm Klavier. Meine Klavierlehrerin hat sich da häufig drüber aufgeregt. Komischerweise komme ich mit Fingersätzen, wie sie in den Noten stehen, eher nie klar, kann mit meinen aber trotzdem alles normal spielen. Naja - jetzt ohne Lehrerin hab ich endlich Ruhe und kann spielen wie ich will.
Wenn ich mich einer Ampel, die mir bekannt ist, nähere, versuche ich, die aktuelle Phase einzuschätzen um dann genau im richtigen Moment zu anzukommen, um nicht stehenbleiben zu müssen.
Ich tippe mit 4,5 Fingern genausoschnell wie andere Leute im Zehnfingersystem (Ein Zehnfinger-Lernprogramm gab mir im Abschlusstest 'ne eins mit meiner Technik)

Mir fällt bestimmt mal noch mehr ein... bis dann! ^^

Egianor
WAS IST REALLIFE?
Beiträge: 2092
Registriert: 27. Mai 2010 14:52

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von Egianor »

Ich mache das Wasser aus, bevor ich in die Badewanne steige - und dann wieder an, schließlich steige ich nicht in volle Badewannen, sondern liege drinen, wärend das Wasser einläuft. In leere kann man aber auch nicht einsteigen, dass ist zu kalt.
Ganz besonders - und darauf will ich hinaus - kann man nicht bei laufendem Wasser in die Badewanne steigen.

Wenn ich auf Klo gehe, putze ich mir grundsätzlich die Nase. Auch dann, wenn sie nicht läuft.
Das Murmeltier erwachte am Morgen und beschloss, ans Meer zu gehen. Alle waren dagegen, sein Vater, auch seine Mutter, die Tante und die Geschwister. "Am Meer ist die Freiheit" sagte das Murmeltier und brach auf.
Christoph Miethke Das Murmeltier, das Meer, die Freiheit & das Glück

schätzin
Vielschreiber
Beiträge: 260
Registriert: 4. Jan 2011 00:11

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von schätzin »

Juhu, noch jemand der im Liegen den Arm senkrecht nach oben streckt. Ich mach das total gern! Das ist super bequem und entspannend! :-)
Über andere Sachen denk ich wann anders nach...;-)
Dem Leben für immer und ewig in Liebe ergeben

Thoth
Inaktiv, über Altersgrenze
Beiträge: 426
Registriert: 5. Jul 2010 17:25

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von Thoth »

Ich putze mir die Zähne grundsätzlich im Liegen. Und duschen tue ich sitzend.

Außerdem kann ich nicht ins Bett gehen, wenn nicht mindestens ein Fenster offen ist. Selbst wenn es draußen -20°C hat und ich es nach zwei Minuten wieder zu mache: wenn ich ins Bett gehe, ist das Fenster offen.
"I couldn't help it," said the scorpion, "It's my nature".

little_darling
Schreiberling
Beiträge: 58
Registriert: 13. Apr 2012 19:42

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von little_darling »

Ich kann beim Zähneputzen nicht still stehen :lol:
Entweder laufe ich quer durch die Wohnung oder mache Gymnastik dabei :lol:

Ich schaue regelmäßig auf die Uhr, ohne danach zu wissen wie spät es ist.
Abends kann ich nicht schlafen, bevor ich nicht das Frühstück für morgens vorbereitet habe und meine Kleider rausgelegt habe.
Außerdem verwende ich in meinem Kalender verschiedene Farben für "Außentermine", Unikram, Haushalt und Verabredungen.

little_darling
Schreiberling
Beiträge: 58
Registriert: 13. Apr 2012 19:42

Re: Liebgewonnene Macken

Beitrag von little_darling »

little_darling hat geschrieben:Ich kann beim Zähneputzen nicht still stehen :lol:
Entweder laufe ich quer durch die Wohnung oder mache Gymnastik dabei :lol:

Ich schaue regelmäßig auf die Uhr, ohne danach zu wissen wie spät es ist.
Abends kann ich nicht schlafen, bevor ich nicht das Frühstück für morgens vorbereitet habe und meine Kleider rausgelegt habe.
Außerdem verwende ich in meinem Kalender verschiedene Farben für "Außentermine", Unikram, Haushalt und Verabredungen.
Upps, da gibt's ja noch mehr... :roll:

Ich bügle nur mit links, obwohl ich Rechtshänderin bin
Auch wenn ich verschiedene Dinge auf dem Teller habe, esse ich immer alles nacheinander.
Ich spreche mit Elektrogeräten :oops: besonders, wenn sie nicht funktionieren wollen
Ich sage vor dem Einschlafen immer Gute Nacht auch wenn gar niemand da ist
Wenn mir Musik gefällt gefällt fange ich nicht an, den Rhythmus mit zu trommeln, stattdessen bewegen sich meine Hüften automatisch im Takt...
Ich kann keinen Schmutz sehen- wenn ich bei Freunden bin und da Staubberge sehe, kann ich dem Drang mir einen Lappen zu schnappen kaum widerstehen :lol:

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“