Ausziehen, ab welchem Alter?

Für alles was sonst ( ML und Chat ) nicht gerne gesehen ist und trotzdem einer Klärung bedarf

Moderatoren: Kuscheltier, Seelenoede

Antworten
Passionist
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: 4. Jan 2020 16:28

Ausziehen, ab welchem Alter?

Beitrag von Passionist »

Hallo, ich bin neu hier und hab zu diesem Thema nichts gefunden... Wenn es jedoch schon diskutiert wurde, entschuldige ich mich im vorraus. (:
-
Ab wie viel Jahren ist man bereit zum ausziehen?
Habt ihr schon Erlebnisse gehabt, bei denen ihr euer Zuhause früh verlassen musstet?
In welchem Alter seid ihr ausgezogen?
-
xoxo
love is the river of life in the world. ~

skull_lady
Schreiberling
Beiträge: 40
Registriert: 18. Mai 2018 18:46

Re: Ausziehen, ab welchem Alter?

Beitrag von skull_lady »

Hi du! Also ich bin sofort mit 18 ausgezogen. Probleme mit Family usw. Bin dann zu meinem Partner. Hab das Glück eine sehr günstige Wohnung und gutes Ausbildungsgehalt zu haben. Ansonsten hätte das nicht geklappt. Ich bin 150km weg nach Nürnberg gezogen, überwiegend ja so wie an vielen Orten ein sehr teures Pflaster.
Also finde ich persönlich, man sollte erst ausziehen wenn man a) ein geregeltes Einkommen hat mit dem man Miete, Auto, Rechnungen etc bezahlen kann und b) so viel Disziplin hat seinen eigenen Haushalt zu führen. Alleine wohnen ist teilweise gar nicht so einfach wie man sich das vielleicht ab und an mal gern vorstellt. Also auf jeden Fall nichts überstürzen, kann ganz schön in die Hose gehen.
~Reduziere den einen, erhöhe den anderen, sei gierig und grenzenlos.~

noRoots
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: 31. Dez 2019 22:28

Re: Ausziehen, ab welchem Alter?

Beitrag von noRoots »

Hi,

ich bin mit ca. 17,5 ausgezogen. Meine Eltern sind umgezogen und in dem Zuge bin ich für meine Ausbildung wo anders hingezogen.
Meine Eltern sind jetzt 250 km weit weg. Für mich persönlich ist das Ganze voll in Ordnung, weil ich auch gerne meine Ruhe habe. Man muss halt schauen, ob man eine gewisse Reife hat, aber so was finde ich immer schwierig, an einem Alter festzumachen, da dass von Person zu Person unterschiedlich ist.
Vielleicht muss man noch sagen, dass ich mir das selber ausgesucht habe. Finanziell lässt sich das Ganze einigermaßen stemmen. Ausbildungsvergütung + ein paar Unterstützungen von Mama und Papa.
Unterm Strich muss ich schon sagen, dass einen das ein bisschen verändert, bzw. man sich vielleicht anders entwickelt. Mit den gewonnen Freiheiten kommen auch neue Verpflichtungen dazu. Aber stellenweise muss man auch einfach mit seinen Aufgaben wachsen.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“