Outing-Umfrage (Leitfaden)

Alles, was sich nirgendwo einordnen lässt

Moderatoren: Seelenoede, Kuscheltier

Seid ihr geoutet?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Zimtschnecke
Stammgast
Beiträge: 152
Registriert: 30. Jan 2013 19:26

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von Zimtschnecke » 22. Aug 2013 11:56

Für mich gibt es gar keinen Grund, mich zu outen-ich fühl mich nicht irgendwie andersartig, andere Leute haben ja auch Sex und kommen nicht zu mir her, so nach dem Motto "Hey, ich muss dir was beichten...in meiner Beziehung habe ich Sex" :lol:
Allerdings sind mein Freund und ich eh noch auf Entdeckungsreise und probieren noch mit den 'softeren' Sachen rum.
Wenn ich aber dran denke, wie viel andere nicht von meinem Sexualleben wissen, dann weiß ich sicher auch vieles nicht aus ihrem, also komm ich mir nicht irgendwie anders vor :wink:
meine Eltern würden wohl sowas bringen wie "Ist ja schön für dich, aber das wollen wir echt nicht wissen" :lol:

Benutzeravatar
Krizzly
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: 8. Aug 2009 17:05

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von Krizzly » 27. Okt 2013 21:26

Nein, nicht geoutet weil,

- es gewisse Tabu-Themen gibt, wo unter anderem auch das Thema BDSM und so fällt, die ich auch wenn das Verhältniss zu meinen Eltern sehr gut ist nicht offenbaren werde!
- weil meine Freunde bei einer Freundin die sich geoutet hat, darüber lächerlich gemacht haben und so etwas als perver, geistesgestört, behandlungsbedüftig oder krank dargestellt haben,
und daraufhin sie ausgeschlossen und mit ihr nichts mehr zu tun haben wollen. (PS. Den Kontakt zu ihr halte ich bis heute noch aufrecht, da ich sie sehr gut versteh)

Benutzeravatar
AlexanderF
Schreiberling
Beiträge: 47
Registriert: 11. Mär 2010 20:43

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von AlexanderF » 28. Okt 2013 17:58

Die Leute, mit denen ich sexuelle Kontakte habe (= meine Partnerinnen) kennen mich und meine Vorlieben sehr gut. Ein paar wenige Freunde auch. Das reicht vollauf.
Warum sollte ich vor anderen Leuten mein Sexualleben ausbreiten? Wo dabei erschwerdend hinzukommt, dass durchaus damit zu rechnen ist, dass es in Einzelfällen zu Missverständnissen kommt oder auch zu dogmatischer Ablehnung.

Benutzeravatar
Donald Duck
Schreiberling
Beiträge: 27
Registriert: 12. Nov 2008 15:39

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von Donald Duck » 11. Dez 2013 08:26

Hallo

Naja ein paar wissen es, einfach auch weil ich zu doof bin immer alles wegzuräumen. Wenn da mal spontan n Kumpel klingelt lehnt halt mal noch n Pranger an der Wand.
Von daher wissens schon ein paar Freunde, aber is jetzt net so dass ich da überhaupt ein wirkliches Bedürfnis hätte das mit zu teilen. Warum auch? Mich interessierts ja auch net was andere in der Kiste treiben.

Benutzeravatar
YoungSpanker
Schreiberling
Beiträge: 34
Registriert: 24. Sep 2011 20:37

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von YoungSpanker » 23. Apr 2014 21:53

Ich bin nicht geoutet da es an sich keinem interessiert was für spezielle Vorlieben ich habe. Wenn einer
speziell danach fragt etc. oder es durch Zufall darauf hinausläuft, stehe ich letztendlich dazu.

Aber mit meinem Alter sehe ich auch keinen Grund das an die große Glocke zu hängen. Es hat ja jeder
so seine eigenheiten und deswegen schäme ich mich nicht dafür, aber ich will es auch nicht unbedingt
dass es jeder weis - vor allem weil sich ja anscheinend nicht jeder sich damit abfinden kann.
Lache nie über einem Menschen der einen Schritt zurück macht...

... denn er könnte auch Anlauf nehmen.

Benutzeravatar
wolke.muc
Zaungast
Beiträge: 7
Registriert: 9. Nov 2014 21:06

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von wolke.muc » 21. Dez 2014 18:24

Ich bin nicht geoutet und sehe auch keinen Grund dazu. Mich interessiert ja auch nicht das Sexleben meiner Eltern, warum selten ich ihnen über meins berichten?
Vor meinen Freunden hätte ich zwar kein Problem damit, aber wüsste trotzdem nicht warum ich das tun sollte und habe auch nicht das Bedürfnis ihnen das mitzuteilen. "Outen" macht ja eigentlich auch nur Sinn, wenn es andere Leute mitbekommen zu was man sich outet. Wenn jemand sich outet, dass er schwul ist, dann will er das nicht verheimlichen müssen um sich in der Öffentlichkeit normal verhalten zu können. Also solange ich nicht öffentliche Sessions starte (was ich gerade nicht unbedingt vorhabe) sehe ich auch keinen Grund anderen mitzuteilen, was ich da so hinter geschlossenen Türen alles treibe.

Benutzeravatar
Kravat
Orga
Beiträge: 282
Registriert: 26. Jun 2013 19:32

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von Kravat » 27. Dez 2014 05:44

wolke.muc hat geschrieben:Mich interessiert ja auch nicht das Sexleben meiner Eltern, warum selten ich ihnen über meins berichten?
Ich stimme dir da zu. Das Sexleben meine Eltern interessiert mich auch nicht, aber ich möchte auch nicht verheimlichen was ich am Wochenende so mache. Natürlich rede ich mit ihnen nicht über gewisse Praktiken oder Stellungen die ich mag, aber ich möchte halt auch nicht jedes mal lügen wenn ich in einen sm Club gehe. Unter Outing verstehe ich halt, dass Menschen, mit denen ich privat zu tun habe, wissen, das s ich auf BDSM stehe und nicht was genau ich praktiziere.
Natürlich freue ich mich wenn Menschen nachfragen, jedoch antworte ich dann immer nur sehr allgemein und gehe wenig auf Details ein.
It's not light that we need, but fire.



Zarrk
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 16. Aug 2016 23:48

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von Zarrk » 30. Aug 2016 00:20

Ich bin auch nicht geoutet... das klingt auch irgendwie seltsam in diesem Bezug.
Zum einen: Auf BDSM zu stehen ist in meinen augen icht wirklich was schlimmes, von daher *Achselzucken*

Und naja: Mit meiner Mom rede ich grundsätzlich irgendwie wenig, nicht dass ich sie nicht liebe, das shcon, aber ich bin niemand, der großartig irgendetwas rumerzählt, dass
für den Moment oder die Person nicht relevant ist.
Außerdem: Das letzte Gespräch über Sex mit meiner Mutter hat mir gereicht... sie hat mir erzählt, wie sie mal daran dachte Anal-Sex zu haben und *schauder*... es gibt deutlich schönere Zeitvertreibe ^^"

Benutzeravatar
shy_babygirl7
Zaungast
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jul 2018 19:17

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von shy_babygirl7 » 25. Jul 2018 16:42

Also ich bin zwar neu in diesen Bereich und bin mir bei meinen Vorlieben noch unsicher aber mich zu outen würde ich niemals machen ... ich denke das geht meiner Mutter auch garnichts an und würde ich es ihr erzählen dann würde sie mich als gestört abstempeln :lol:

Benutzeravatar
SIGI
Zaungast
Beiträge: 4
Registriert: 25. Aug 2018 15:01

Re: Outing-Umfrage (Leitfaden)

Beitrag von SIGI » 19. Jun 2019 23:06

Also ich hab mich gestern vor ner guten Freundin geoutet und des war alles voll entspannt. seitdem bin ich ihr großer teufel und wir haben immer noch den gleichen Spaß wie immer. Also hat es eigentlich nicht groß was geändert... :-D

Antworten

Zurück zu „BDSM Sonstiges“